teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    6

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Moin Leute,

    ab wann würdet ihr bei einem Pat. mit BZ über 500mg/dl auf dem KTW den NA nachalarmieren (oder einen RTW)?

    Hatten letztens den Fall, Pat. Diabetiker mit Erbrechen seit gestern. War allerdings soweit kreislaufstabil bis auf eine leichte Dyspnoe, die nach aufsetzten und 2l Sauerstoff behoben war, bekannte Hemiparese, sonst neurologisch unauffällig, voll orientiert. Bis zur Übergabe im KH unverändert.

    Fahrtzeit bis zum KH ca. 8 min, selbe Anfahrtszeit für den NA.



  2. #2
    Platin Mitglied Avatar von Erdbeermond
    Registriert seit
    28.03.2012
    Semester:
    final countdown
    Beiträge
    948
    Da würde ich keinen Notarzt Nachordern. Zumindest bei uns haben die auf dem NEF kein Insulin dabei. Und selbst wenn, initial sollst du den BZ ja eh nur um 50mg/dl pro Stunde senken, also macht das keinen Unterschied und auf die 8 Minuten kommt es auch nicht an - da hätte mir die Dyspnoe weitaus mehr Bedenken gemacht als der BZ. Aber die habt ihr ja auch gut in den Griff bekommen.
    Liebe Grüße,

    Erdbeermond



  3. #3
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.435
    Der Notarzt wird ja nicht für den Zucker an sich gebraucht- gegen den kann er eh nix machen- sondern für eventuelle Probleme wie Rhythmusstörungen durch Elektrolytverschiebungen, Bewusstseinsstörungen.

    Wenn du eh nur 8min in die KLinik hast, dann lohnt es sich nicht auf den Notarzt zu warten. Wichtig ist nur, dich nochmal um die voranmeldung zu kümmern. Und saubere Übergabe, damit das Krankheitsbild nicht wegen "KTW" unterschätzt wird oder untergeht.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2018
    Beiträge
    4
    Generell ist die Hyperglykämie ja eher mittelfristig schädlich.

    Hypo wäre da deutlich schlimmer, aber bei 8 Minuten bis ins KH hätte ich da auf keinen Fall 8 Minuten auf nen Doc gewartet um mit dem dann nach 2-3 Minuten Übergabe 8 Minuten in besagtes KH zu fahren



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019