teaser bild
Seite 7 von 58 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 288
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    254

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich bin echt sehr gespannt, wie die „anwesenheitszeit = arbeitszeit“ regel bei uns umgesetzt wird! Wir haben nämlich eine elektronische zeiterfassung, bislang werden aber nur die anwesenheiten bis 17 uhr bezahlt, alles darüber hinausgehende wird zwar protokolliert, aber nur auf schriftlichen antrag bezahlt (der wiederum mit einem unangenehmen kreuzverhör durch den chef geahndet wird, sodass sich das von den Assistenzärzten nur selten jemand traut).

    Anwesenheitszeit = Arbeitszeit würde bei uns bei den assistenten im schnitt schätzungsweise eine gehaltssteigerung um ca. 20% bedeuten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die klinik das so mitmachen wird. Aber was sollen sie tun? Alternativ können sie eigentlich nur die elektronische zeiterfassung wieder abschaffen.



  2. #32
    Diamanten Mitglied Avatar von vanilleeis
    Registriert seit
    08.08.2013
    Ort
    war mal AC
    Beiträge
    2.838
    Wie hoch wird denn der Zeitzuschlag zum BD werden?



  3. #33
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Registriert seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von GelbeKlamotten Beitrag anzeigen
    Ich bin echt sehr gespannt, wie die „anwesenheitszeit = arbeitszeit“ regel bei uns umgesetzt wird!
    Gibt's da dann eigentlich eine Ausnahme für die BD? Da bin ich ja 24h anwesend...



  4. #34
    Platin Mitglied Avatar von Shizr
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Münster
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von freak1 Beitrag anzeigen
    Gibt's da dann eigentlich eine Ausnahme für die BD? Da bin ich ja 24h anwesend...
    Da braucht's keine Ausnahme.

    Man muss ja zwei Dinge voneinander trennen, die erst mal nichts miteinander zu tun haben.

    Soweit es das Arbeitszeitkonto angeht, ist Bereitschaftsdienst zu 100 % Arbeitszeit.
    Nur was die Bezahlung angeht, greifen die z.B. 75 % bei BD Stufe II.



  5. #35
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.713
    Zitat Zitat von GelbeKlamotten Beitrag anzeigen
    Ich bin echt sehr gespannt, wie die „anwesenheitszeit = arbeitszeit“ regel bei uns umgesetzt wird! Wir haben nämlich eine elektronische zeiterfassung, bislang werden aber nur die anwesenheiten bis 17 uhr bezahlt, alles darüber hinausgehende wird zwar protokolliert, aber nur auf schriftlichen antrag bezahlt (der wiederum mit einem unangenehmen kreuzverhör durch den chef geahndet wird, sodass sich das von den Assistenzärzten nur selten jemand traut).

    Anwesenheitszeit = Arbeitszeit würde bei uns bei den assistenten im schnitt schätzungsweise eine gehaltssteigerung um ca. 20% bedeuten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die klinik das so mitmachen wird. Aber was sollen sie tun? Alternativ können sie eigentlich nur die elektronische zeiterfassung wieder abschaffen.
    Genau das meinte ich, man muss halt auch mal den Arsch in der Hose haben, das jetzt durchzusetzen. Die Vorgabe wird jetzt hoffentlich schnell erarbeitet und im TV schriftlich fixiert - hoffe, es dauert nicht wieder so lange wie letztes Mal. Und dann muss man aber auch mal für sein Recht einstehen!
    Don't be afraid of work - fight it!!





Seite 7 von 58 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020