teaser bild
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 49
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    14
    Hallo!

    Und zwar habe ich mich dieses Jahr auch in Ungarn beworben und habe nun die Nachricht erhalten, dass ich BIS Ende Juli eine Zu- oder Absage erhalten werde.

    Weiß jemand (vielleicht von vergangenen Bewerbungen) wann die ersten Bescheide erteilt werden? Eine Freundin von mir meinte, dass die Semmelweis das immer Schrittweise machen würde und nicht so wie in Deutschland mit einem festen Termin.

    Liebe Grüße!



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    6
    Hey,

    soweit ich weiß bekommen ja erstmal die Leute vom McDaniels College die Zusage. Denke die ersten Zusagen gehen heute oder nächsten Freitag raus und dann im 2-Wochen-Rhytmus werden immer wieder neue Zusagen verteilt.

    Hast du dich denn auch in Szeged oder Pécs beworben? Ich persönlich würde die Semmelweis-Universität sowieso nicht wirklich weiterempfehlen, denn dort sind die Prüfungen wirklich ungemein schwer und die Beziehung zu den Professoren etc. ist auch nicht so eng wie in Pécs oder Szeged. Die schönste Studienzeit in der Vorklinik hat man eben eher da und nicht in Budapest. Physik ist übrigens an der Semmelweis "Schwerpunkt", gut für alle die Physik können - eher schlecht für die, dies nicht können.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2019
    Beiträge
    25
    Hallo pguff95,
    wenn es dir nicht zu viel Mühe macht:
    Kannst du kurz, falls du persönliche Erfahrungen hast oder Leute kennst, die in Pécs oder Szeged Humanmedizin studieren, die Vor- bzw. Nachteile von Pécs und Szeged nennen? Vor allem was die Vorklinik betrifft. Klar ist, dass man in Szeged nicht auf deutsch fertigstudieren kann - aber abgesehen davon?
    Wie schätzt du die Chance ein, mit einem relativ guten Abi (1,5) nach der Vorklinik nach Dtld. zu wechseln?
    Liebe GRüße!
    Kakadu



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    6
    Hey Kakadu,

    mit deinem Abiturschnitt müsstest du ohne Probleme nach Deutschland wechseln können. Viele denken ja, dass die Physikumsnote auch zählen würde - das stimmt aber garnicht so! Es gibt nur 2 staatliche Unis in Deutschland (+ natürlich auch der private Asklepios Campus), die sich für deine Note im Physikum interessieren. Angeblich bekommen auch immer nur echt wenig Leute über die Physikumsnote einen Studiumplatz in Deutschland (manche sagen 2, manche sagen 20 pro Uni - immer sehr schwierig, da viele ja klagen und behaupten, sie wären so reingekommen).

    Tatsächlich gehen die anderen Unis nach deiner Abiturnote. Dresden nimmt bspw. bis 1,7 - also mit 1,5 bist du bestimmt auch in 2 Jahren noch drin im Topf und kommst in Deutschland in der Klinik unter.

    Das Thema mit dem Klagen ist auch so ne Sache.. es wird einen zwar immer eingetrichtert dass man ja sooo schlechte Chancen hätte, aber am Ende schaffen ja dann immer doch welche mit der Klage. Kommt glaube ich auch auf dem Anwalt dann an, welche Unis man verklagt und wie viel Cash man für die Klage zahlt. Wegen deinem Abiturschnitt müsstest du ja aber nicht mal zur Klage greifen!

    Zu Szeged und Pécs: Meines Erachtens nach nehmen die beiden Unis sich nicht viel, Städte und Studentenleben sind auch relativ gleich. Wer gut in Chemie ist sollte nach Szeged gehen, wer besser in Bio ist, sollte lieber nach Pécs gehen.
    Für alle, die kein Problem haben in Ungarn weiterzustudieren und die Szeged und Pécs ein bisschen langweilig finden: Geht nach Szeged! Den klinischen Teil könnt ihr dann in Budapest absolvieren (es werden immer alle von Szeged in Budapest übernommen), in der Klinik ist die Semmelweis auch nicht mehr so asozial wie in der Vorklinik und Budapest ist echt ne superschöne Stadt! Man kann zwar auch aus Pécs nach Budapest wechseln, das machen aber nicht so viele, da man ja viele Freunde aus der Vorklinik verliert. Die Szegediner treffen sich aber alle im 3. Jahr in Budi wieder, die in Dtl. keinen Platz bekommen haben.

    Für dich ist es also eig. egal ob du nach Szeged oder Pécs gehst. Mit deinem Abiturschnitt nehme ich mal an, dass du den notwendigen Fleiß für die Vorklinik mitbringst und das packen wirst! Schau dir am besten einfach nochmal deine Chemie- und Bionoten an und entscheide damit, wohin es geht.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2019
    Beiträge
    25
    Danke für die ausführliche Antwort!



Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019