teaser bild
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 45 von 51
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #41
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.149

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    das müsste man mal in person sehen... ob da erwartung und können nicht weit auseinander klafft
    wenn du lernwillig an die sache ran gehst kann es nicht sein, dass du bei so vielen BEs nicht besser wirst.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #42
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.036
    Schade, dass ihr nicht zu mir zur Famulatur kommen könnt- wir haben jeden Tag Blutentnahmen, meist bei guten Venen und kooperativen Patienten. Das wäre definitiv ein Erfolgserlebnis.

    Dank Mangel beim Assistenzpersonal bin ich zur Zeit der Hauptvampir bzw. ich teil mir das mit den Assistentinnen, da sind.
    Geändert von WackenDoc (18.06.2019 um 22:09 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #43
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Mitglied seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    8.852
    Ich hab im Geriatrie-Tertial richtig Blutabnehmen gelernt und kann das jetzt, möchte ich behaupten, nach 6 Jahren Assi-Dasein recht gut. Trotzdem hab ich natürlich keine 100% Trefferquote.
    Tipps: Zeit nehmen, wenns schwierig aussieht. Die Geri-Ärztin hat sich z. T erstmal einen Stuhl genommen, den Patienternarm auf rückenschonende Arbeitshöhe gebracht etc...mir ist das meist zu umständlich, aber wenn es so gar nicht geht, hilft es zumindest, ruhig durchzuatmen, sich mal hinzuknien etc.
    Das Tasten ist das A und O. Man wird manchmal schlampig und orientiert sich nur am Aspekt, weil es ja bei den meisten einigermaßen guten Venen auch hinhaut - das Tasten ist aber definitiv wichtiger und man muss dieses Gefühl dafür bekommen, wie man die Vene mit dem Finger komprimieren kann, spätestens bei Patienten mit schwarzer Hautfarbe oder Tattoos kommt man mit seinen Augen nicht weit.
    Ruhig auch mal nach anderen Orten als der Ellenbeuge oder an der Hand gucken. Ein Patient hat mir mal seine beste Vene an der Unterarmkante gezeigt, die er immer im Spiegel sieht, wenn er sich Zähne putzt. Und tatsächlich war die auch nur in der Position erkennbar.
    Wenn es nach drei Punktionen nicht klappt, geh ich meist erstmal weiter, lass die Patienten etwas trinken und komme später wieder, sofern möglich.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #44
    Randale und Hurra
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    3.434
    Man muss sich halt auch von dem Gedanken verabschieden, dass man irgendwann sofort bei jedem Patienten was bekommt. Ich habe mittlerweile auch 9 Jahre Übung aber trotzdem steche ich manchmal einfach daneben oder finde nichts. Es ist auch keine Schande, jemand anderen dazu zu bitten. Manchmal braucht’s einfach einen anderen Blickwinkel weil man sich selbst irgendwie „festgefahren“ hat.

    Kann nur jedem raten, im PJ so viel wie möglich zu üben wenn man sich unsicher ist. Und nicht immer die vorschicken, die es besser können. Plötzlich ist man nämlich selbst Arzt und wird zu den schwierigen Fällen gerufen. Und dann ist man froh über jeden Tag Übung.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.03.2019
    Beiträge
    54
    Ja, ich glaube das Problem ist, dass man als Anfänger glaubt, man müsse doch nach einiger Zeit alles treffen können. Das ist natürlich nicht der Fall. Letztens ist es mir passiert, dass ich eine wirklich große Vene nicht getroffen habe (so dachte ich zumindest) und bat jemand anderes zur Hilfe. PJler + Arzt haben diese Vene ebenfalls verfehlt; es scheint also, dass einige Venen tatsächlich trotz guten Aussehens kein Blut mehr fördern; warum auch immer...



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019