teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    731

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Warum sollst Du denn zusätzliche Beiträge zahlen? Daß Dich ein Algorithmus zu einer stichprobenartigen Überpüfung der Einkommensverhältnisse auserwählt hat, ist das eine...daß immer mal wieder "Bettel"briefe für eine freiwillige (!!!) Mehrzahlung eingehen, ist das andere.
    Oder hast Du mal eine Nebentätigkeit vergessen anzugeben?
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #7
    Dunkelkammerforscher
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.288
    Zitat Zitat von tarumo Beitrag anzeigen
    Warum sollst Du denn zusätzliche Beiträge zahlen? Daß Dich ein Algorithmus zu einer stichprobenartigen Überpüfung der Einkommensverhältnisse auserwählt hat, ist das eine...daß immer mal wieder "Bettel"briefe für eine freiwillige (!!!) Mehrzahlung eingehen, ist das andere.
    Oder hast Du mal eine Nebentätigkeit vergessen anzugeben?
    Die Erklärung findest du in meinem Post davor.... wenn du deutlich mehr wie der DRV Maximalsatz verdienst, ist das zumindest in BW ganz normal



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #8
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.607
    Hängt immer von den Regeln der Ärzteversorgung ab. In Ba Wü waren es früher ca. 113 000€ Jahresgehalt ab denen man als Angestellter mehr zahlen musste als DRV BEitrag. KAnn sein, dass es jetzt etwas höher liegt. Maximal zahlt man aktuell auf 197 000€ pro Jahr den Betrag. Dafür kriegt man auch hinterher dann mehr raus. Dachte in den meisten Bundesländern seien die BEiträge höher als DRV, wenn man entsprechend viel verdient.

    In solchen Bundesländern, sollte man dann zurückhaltend mit zusätzlichen Altersvorsorgeprodukten sein. ICh kann z.B, keine Rürup Versicherung mehr absetzen, da mein ÄV BEitrag den steuerlich absetzbaren Betrag vollständig ausfüllt.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2016
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von tarumo Beitrag anzeigen
    Warum sollst Du denn zusätzliche Beiträge zahlen? Daß Dich ein Algorithmus zu einer stichprobenartigen Überpüfung der Einkommensverhältnisse auserwählt hat, ist das eine...daß immer mal wieder "Bettel"briefe für eine freiwillige (!!!) Mehrzahlung eingehen, ist das andere.
    Oder hast Du mal eine Nebentätigkeit vergessen anzugeben?
    Welche Nebentätigkeit, wenn man schon 100% arbeitet? ;) Nee, das ist es nicht.

    Zitat Zitat von FirebirdUSA Beitrag anzeigen
    Die Erklärung findest du in meinem Post davor.... wenn du deutlich mehr wie der DRV Maximalsatz verdienst, ist das zumindest in BW ganz normal
    Nee, das auch nicht.
    Vielleicht habe ich das scheiss System hier auch falsch verstanden.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #10
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von Dr.Bundy Beitrag anzeigen
    Welche Nebentätigkeit, wenn man schon 100% arbeitet? ;) Nee, das ist es nicht.
    .
    Eine 100% Stelle "schützt" doch nicht vor Nebentätigkeiten, auch wenn es nur der einmalige Kongressvortrag ist. Ich behaupte sogar, daß ein Großteil der "Nebentätiger" das aus einer 100% Stelle heraus macht, und das weiß die ÄV natürlich.

    Meine persönliche Meinung ist, daß ich freiwillige Überzahlungen an die ÄV schon aus Gründen eines Klumpenrisiko unterlassen würde und das Geld lieber anderweitig für später anlegen, z.B. in ETFs oder einer Immobilie.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019