Hallo,

ist hier irgendjemand der Humangenetik Facharzt macht oder bereits fertig ist und mir ein paar Fragen zur Weiterbildung beantworten könnte?:

1) Wie ist der Tagesablauf in etwa?

2) Hat man auch Wochenend- und Nachtdienste?

3) Wie ist die Verteilung von beratender und Labortätigkeit?

4) Wo absolviert man am besten die 12 Monate in der unmittelbaren Patientenversorgung?

5) Spezialisiert man sich auf einen Bereich (z.B. eher neurologische Erkrankungen, Tumorerkrankungen o.ä.)

6) Wie viel Zeit hat man für Beratungsgespräche?

7) Wie sind die Jobchancen (habe kein PJ oder Famulatur in diesem Bereich gemacht, da mir erst während des PJs klargeworden ist, dass ich nicht in die akute Patientenversorgung möchte)?

Vielen Dank im Vorraus,
LG, Mai