teaser bild
Seite 5 von 51 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 254
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    7.195

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von med_in_1 Beitrag anzeigen
    Ich habe es auf der Stufe unter Oberarzt selbst noch nie erlebt, dass man das Gehalt frei verhandeln kann, gerade das soll ja m.E. ein Tarifvertrag verhindern.
    Eigentlich sollte ein Tarifvertrag die Arbeitnehmer nach unten hin absichern. Aber bei deutschen Ärzten ist die kuriose Situation entstanden, dass die Tarifverträge zur Zeit eher dafür sorgen, dass sich die Arbeitgeber viel Geld sparen, weil viele Ärzte nie gelernt haben, zu verhandeln.



  2. #22
    The Cake is a Lie Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.522
    ...und dann reiben sich die Politiker und Verbandvertreter verwundert die Augen, warum bloss dieses gelobte Land so häufig von Ärzten verlassen wird.



  3. #23
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    776
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Aber bei deutschen Ärzten ist die kuriose Situation entstanden, dass die Tarifverträge zur Zeit eher dafür sorgen, dass sich die Arbeitgeber viel Geld sparen, weil viele Ärzte nie gelernt haben, zu verhandeln.
    Das ist nicht "entstanden", sondern genauso gewollt. Und zwar seit Jahrzehnten. Ganz aktuell versucht man ja, die eh schon lasche Anerkennung von Nicht-EU-Abschlüssen noch weiter aufzuweichen, mit MB und NRW als Vorreiter. Und die neuen einnsfuffzich Vergütungzuschlag für Nachtdienste sehen auch nicht so aus, als habe man vor, hier gundlegend was zu ändern (dabei hat sich die Arbeitsbelastung gerade im Dienst die letzten 10 Jahre mehr als verdoppelt). Und die Forderung nach einem bezahlten PJ wird gerade wieder aus Studentenkreisen gestellt, und nicht etwa von "Ärztevertretern" oder den ewig "gerechtigkeitsbeschwörenden" Politikern.
    Nachdem es jetzt so aussieht, daß der Spahnsinnige der Nachfolger von Flintenuschi wird, werden noch Wetten angenommen, ob Propellerkalle oder die CDU-"Gesundheitsexpertin" mit Doppelnamen, dafür aber ohne Berufs- oder Studienabschluss , hier die Nachfolge antreten. Besser wird es sicher nicht...
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    126
    Ich seh schon, ich werd mich dann hier wieder melden, wenn ich das genaue Dienstmodell kenne. Haben die dafür einen Vordruck, den ich mir mitnehmen kann? Im Internet steht sowas ja nicht...ich möchte mir das zu Hause in Ruhe einfach nochmal durchlesen, weil das Vorstellungsgespräch eh etwas stressig ist und ich mir dann nicht jedes Detail merken kann, wie was genau vergütet wird.



  5. #25
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    776
    Welches Dienstmodell und die Stufe - sollte der CA oder wenigstens der OA wissen. In den meisten Häusern bekommt man einen der MB-Standardtarifverträge vorgelegt, die sind zwar bisweilen inhaltlich fragwürdig, aber juritisch nicht zu hinterfragen...die Mühe muß man sich nicht machen.
    Das eigentlich Wichtige ist doch, wie es in der Realität gehandhabt wird (Papier ist geduldig)- deswegen sind Gespräche mit den möglichen Kollegen so wichtig. Und wenn man mit mehr als einem spricht, reduziert sich auch die Gefahr, auf einen Blender reinzufallen.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



Seite 5 von 51 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019