teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    98

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Vor kurzem kam unsere Gehaltsabrechnung für April und ich habe festgestellt, dass der Ostersonntag nicht als Feiertag bezahlt wurde. An sich schon ein Skandal aber wohl rechtens da kein gesetzlicher Feiertag.

    Darüber hinaus wurde der Dienst aber sogar nicht als Sonntag sondern Samstag bezahlt, da es sich um einen 'Vorfeiertag' handle und dieser wie ein Samstag erfasst und vergütet werde, genau wie der Pfingstsonntag (Begründung laut Lohnabteilung).

    Habt ihr von so etwas schonmal gehört? Die Pfennigbeträge für die man seine Freizeit und Lebenszeit in Nächten und an Wochenenden und Feiertagen an der Klinik verbringt sind das eine aber das kann ja selbst für uns Ärzte nicht legitim sein oder? Ich arbeite an einem kommunalen KH

    Ich konnte dazu mit Google nichts entsprechendes finden, von daher würde es sehr helfen, wenn vielleicht jemand etwas dazu sagen kann.

    Danke!



  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    2.070
    Das Ostersonntag kein gesetzlicher Feiertag sein soll hab ich noch nie gehört! Das der Sonntag allerdings nicht als Sonntag bezahlt wird ebenso wenig. Sorry, kann nicht so viel dazu beitragen



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    115
    Hab unsere PA (auch VKA, kommunal) mal gefragt. Ich habe nämlich selbst Ostersonntag gearbeitet (24h, bei uns 2h bezahlte AZ und der Rest BD mit Stufe 1). Ich hab den normalen Sonntags-Zuschlag erhalten und bei uns im System ist es auch als Feiertag markiert. Ich würd mich beschweren und schauen, wie es bei Kollegen anderer Abteilungen gewertet wurde? PA machen halt auch mal Fehler..



  4. #4
    Feddich ;)
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    326
    Der Sonntag ist ein Sonntag, fertig. Schriftlich (!) widersprechen, abwarten, wenn nix passiert, Marburger Bund informieren. Verwaltungen verrechnen sich zufäälig immer in eine Richtung.



  5. #5
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.320
    Laut einer Seite, die ich eben aufrief, gibt es bei kommunalen Tarifverträgen keinen Vorfeiertag mehr, das war zu BAT-Zeiten. War wohl damals so, dass der Tag vor Feiertag quasi ich schon als frei oder mit FZA oder entsprechendem finanziellen Ausgleich zu betrachten war. Aber da war bei Ostern nur von dem Samstag die Rede.
    http://www.schiering.org/arhilfen/ar...orfesttage.htm



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019