teaser bild
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 30 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    badet in Sterillium Avatar von Oops!
    Mitglied seit
    04.01.2018
    Ort
    Schrippencity
    Semester:
    am Fuße des Olymp
    Beiträge
    647

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Klingt ein wenig so als sei eine Quaddeltherapie/ intramuskuläre Injektion von Lidocain oder Gluccokortikoiden schief gegangen.
    Kortison -> Untergang von Muskelgewebe -> CK Wert erhöht.

    War er mit den Nackenschmerzen bzw. dem reflektorischen Hartspann beim Arzt oder hat einer aus seiner vormals bestehenden Junkie-Gemeinschaft die Spritze ins Gewebe versenkt? Oder hat seine Ehefrau Hand angelegt - in der Hoffnung zu helfen?

    An sich sollte ein ventraler Diskusprolaps asymptomatisch sein.
    Wo genau befindet sich die Entzündung? Am Knochen, im Gelenk oder im Myelon?

    Ich überlege grade noch Wechselwirkungen zwischen seiner Standardmedikation und dem möglicherweise verabreichten Medikament, was zum Sturz oder der Synkope geführt haben könnte.

    Oder anders... Durch die muskuläre Verhärtung wurde kurz die Arterie abgedrückt, als er... keine Ahnung, den Kopf gedreht hat?
    Ist wie ne Tür - musste durch!






    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #27
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.810
    Mir fällt jetzt noch spontan eine Spondylodiszitis durch TBC ein....?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #28
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Mitglied seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.497
    Ich habe den Bericht extra mitgenommen... aber gerade nicht zur Hand. Ich löse es morgen mal auf
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #29
    badet in Sterillium Avatar von Oops!
    Mitglied seit
    04.01.2018
    Ort
    Schrippencity
    Semester:
    am Fuße des Olymp
    Beiträge
    647
    Ich bin sehr gespannt



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #30
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Mitglied seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.497
    Also. Der Patient wird am Nachmittag auf die Innere Medizin übernommen und die antibiotische Therapie fortgeführt. Am nächsten Morgen wird er früh im Bett vorgefunden, heiss und nicht ansprechbar. Mit einer Temperatur von 42°C erfolgt die Verlegung auf die ITS. Patient ist tachykard, normoton, Sättigung mit viel O2 knapp über 90%. Klinisch zunehmende Tetraparese (M2 obere, M3 untere Extremität).
    Im Verlauf dann respiratorische Partialinsuffizienz, Intubation und damit dann gleich katecholamin-pflichtig.
    CRP und Leukozyten waren steigend /Lc 17), PCT 9,11ng/ml (<0,5). In den Blutkulturen wuchsen nach 36h grampositive Kokken. Die antibiotische Therapie wurde gesteigert (Co Amoxi 6x2,2g), dazu Solucortef bei Sepsis. Zur Fokus-Suche wurde ein MRI der HWS ergänzt, dass eine Spondylodiszitis ausgehend vom Banscheibenfach HWK 5/6 mit grossem dorsalen Abszess zeigte mit höchstgradiger Einengung des Duralsacks. Zudem Osteomyelitis HWK 5 und 6.
    Der Patient wird noch am selben Tag ins Unispital verlegt mit septischem Schock bei Spondylodiszitis. Dort erfolgen im Verlauf Operation am gleichen Tag und im Verlauf nach 4 Tagen noch eine Revision bei Nachblutung. Langer langer komplikationsbehafterer Verlauf auf der ITS. Tracheotomie. Schwieriges Weaning. Mit weiterhin inkompletter Tetraplegie dann nach 3 Wochen Verlegung in die Reha...
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020