teaser bild
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 42
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Ort
    Mond
    Beiträge
    90

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,

    rein "theoretischer Natur" die folgende Fragestellung.
    Sind eigentlich selbstbezahlte Untersuchungen bei Privatpraxen, irgendwie nachvollziehbar (wenn jemand Nachforschen würde)?
    Zb. bei BU, PKV usw.

    So wie ich das jetzt verstehe sollte das nicht gehen, wo keine Abrechnung bei der Kasse da kein "Eintrag"?

    Gruß
    Geändert von Croin (12.07.2019 um 21:36 Uhr)



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von freak1
    Registriert seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    793
    Irgendwas muss der Arzt ja dokumentieren und abrechnen. Außer er denkt sich Steuern sind uncool und das ganze läuft bar ab.



  3. #3
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.381
    Kommt drauf an, wer nachforschen würde und wem der jeweilige Arzt Auskunft geben dürfte... Einfach mal „nachforschen“ bei allen denkbaren Ärzten, nur weil man glaubt, was wissen zu müssen, kann man ja nun nicht.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  4. #4
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.423
    Ich meine, daß laut Ärztekammern sich die private Abrechnung an die GOÄ halten muß, ich finde da aber gerade keine Quelle.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2015
    Ort
    Mond
    Beiträge
    90
    Ich meinte eigentlich eher in die Richtung das eine Diagnose gestellt wird und der Patient bei Abschluss der PKV, BU etz. diese nicht angeben würde. Wäre es möglich für die PKV BU dieses rauszufinden?

    Ich würde bei einem selbstzahlenden Patienten eher nein sagen?



Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019