teaser bild
Seite 12 von 82 ErsteErste ... 289101112131415162262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 56 bis 60 von 408
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2017
    Semester:
    4
    Beiträge
    85

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von kleiner_Strumpf Beitrag anzeigen
    also nur mal so als beispiel ich lese auf via medici die lernmodule da taucht dann folgendes auf :

    Arteria radialis teilt sich :

    R. carpalis dorsalis: Er zieht zum Rete carpale dorsale (Gefäßnetz dorsal auf den Handwurzelknochen).

    A. princeps pollicis: Sie zweigt zwischen dem 1. und 2. Mittelhandknochen ab und verläuft zum Daumen, wo sie sich in die Aa. digitales palmares pollicis aufteilt.

    A. radialis indicis: Sie zieht zur Radialseite des Zeigefingers.

    A. nutricia radii: Sie trägt zur Versorgung des Knochens bei.

    usw.... also alles zeugs was in den lernmodulen steht aber nicht gelb makiert ist. und dann steht unten auf der seite die gelben IMPP facts und da steht zb zur A. radialis einfach nur wo sie zu tasten ist und das sie in der tabatiere verläuft. also quasi 2 facts zu dem gefäß aber zuvor zeilenweise irgendwelche verläufe abzweigungen usw.. was soll ich davon dann lernen nur die 2 facts des IMPP und das andere gar nicht erst lesen weil es eh nicht im gedächtnis bleibt oder versuchen es sich irgendwie zu merken. das meine ich mit ich weiß nicht wie tief und was ich lernen soll.
    Und deshalb meinte ich, finde ich die Endspurt Skripte besser. Die konzentrieren sich auf das wesentliche



  2. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2017
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar. Aber wir sprechen hier von einer Studentin mit guter, fast sehr guter DN und sehr gutem TMS, die in der Vorklinik eine gute Performance gebracht hat, trotzdem schonmal die Vorklinik auf sechs Semester strecken wollte, die Wochenenden "komplett" gelernt hat, usw. Das sind für mich einfach deutliche Hinweise, dass es da nicht um tatsächlichen Zeitmangel geht, sondern eher um andere Faktoren.

    Da muss man halt IMHO irgendwann mal lernen, den Lernaufwand deutlich zu reduzieren, sonst ist der Burnout nur eine Frage der Zeit.
    Heute zweiter Biochemie Lerntag..wieder nur 58% gekreuzt...

    ich wüsste nicht wo ich dann Punkte holen soll. Physik+Physio kam ich über 45 von 80 nie hinaus,
    Biochemie scheint sich nun bei genau 60 Prozent einzupendeln...
    Wo soll man dann noch Punkte holen?

    Oder sind Psychologie gleich 80% realistisch?

    Schade, hätte zumindest das schriftliche gerne weghaben wollen aber scheinbar sind die Defizite zu groß



  3. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2019
    Semester:
    4
    Beiträge
    60
    ich werde durch jedes erneut kreuzen immer besser , wenn ich eine frage falsch habe oder nicht weiß lese ich die kommentare durch und kreuze erneut solange bis ich auf ne gute quote komme. wiederholen und kreuzen immer und immer wieder dann steigt die quote automatisch



  4. #59
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.554
    @Ida:

    Vorgestern meintest du noch, dass du in Biochemie "maximal" 45-50% erreichen könntest, gestern hast du jedoch schon 58% erreicht (am zweiten Lerntag! Da kann doch kein Mensch ernsthaft von "einpendeln" sprechen!) - und schon wieder schreibst du, dass das nichts wird. Du merkst selbst, dass das nicht rational ist, oder?

    Du verschwendest viel Zeit und sehr viel Energie damit, dir Sorgen zu machen. Nutze die Zeit stattdessen lieber, um zu lernen und die Freizeit zu genießen. Es wird deinen Ergebnissen gut tun, und deiner Psyche erst recht. Ab jetzt keine Zahlenspiele mehr, keine Gedankenexperimente mehr, wo du wieviel Prozent erreichen kannst, wirst oder musst - lern einfach und schieb den ganzen Gedankenmüll sofort beiseite. Wenn du das alleine nicht schaffst, dann hol dir Hilfe bei der psychologischen Beratung deiner Uni.



  5. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2019
    Semester:
    4
    Beiträge
    60
    Irgendwie verzettel ich mich immer und immer wieder in den kleinen Details beim Lesen , somit habe ich mir nun gestern in 4 Stunden die Fakten der Altphysika einfach bei via medici ausgedruckt und war erstaunt das ich auf volle 2 Ordner gekommen bin. Ok klar auf einigen Seiten steht nicht viel drauf, da manchmal nur 3 oder 4 Fakten drauf stehen aber dennoch ist es scheinbar ne Menge. Wenn ich die Fakten nun komplett kann könnte ich theoretisch jede Altfrage beantworten. Daher habe ich mir nun gedacht mein Ziel ist es erstmal durch das schriftliche zu kommen und zwar egal wie , ich lerne fürs schriftliche nur die fakten und kreuze und hoffe das ich damit durchkomme und fürs mündliche mache ich mir erst danach gedanken. Ich hoffe mein Gedankengang nur die Fakten zu lernen und zu kreuzen ist nicht ganz so daneben und es klappt. Denn mit dem lesen komm ich einfach nicht richtig voran einfach viel zu langsam und vorallem ich merke mir von den "Nicht Fakten" also dem drumherum eh auf dauer kaum etwas , da es einfach viel zu viel und zuviele details sind und nach 3 Tagen ist es wieder vergessen. also lern ich nur die wichtigen IMPP Facts



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019