teaser bild
Seite 7 von 82 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 408
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.689
    Wie schon gesagt: Du unterschätzt wahrscheinlich einfach deine eigene Leistungsfähigkeit. Du redest dir ein, in einigen großen Fächern zum eigentlichen Termin nur 40-50% schaffen zu können, obwohl du komplett ohne zu lernen schon 51% geschafft hast. Mit der Einstellung ist jeder Lerntag natürlich unnötig schwer. Positiv denken, jeden Erfolg feiern, jeden Misserfolg schnell abhaken. Man darf sich NIE die Aufmerksamkeit durch irgendein schlechtes Kreuzergebnis ruinieren lassen. Man muss einfach konsequent weiterlernen, weiterkreuzen.

    80 Fragen reichen sicher. Bei mir haben ja auch 70 gekreuzt, und ich war in der Vorklinik bestimmt kein Überflieger. Wenn möglich, kreuz 120. Wenn nicht, sind auch 80 total in Ordnung. Der wesentliche Punkt ist aber IMHO nicht, ob du jetzt 80 oder 120 Fragen am Tag kreuzt, sondern dass du jeden Tag Zeit schaffen musst für aufmerksames (!) Kreuzen und, ganz wichtig, fürs Wiederholen. Wenn du erst um 10 anfängst, dann 7 Stunden liest und 2 Stunden Mittagspause machst, ist klar, dass das nicht klappen kann. Also musst du daran was ändern.



  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    67
    Ja durch den Kurs hab ich ja skripte, sind halt eher wie abgedruckte vorlesungsfolien

    Mal schauen wie ich’s jetzt mache, uns Geld geht’s mir dabei nicht, wie du sagst weiterverkaufen ist gut möglich



  3. #33
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.689
    Diese Skripte kenn ich halt nicht. Keine Ahnung, ob die den käuflich zu erwerbenden Skripten entsprechen oder nicht. Kannst du ja mal stichprobenartig abgleichen.



  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2017
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt: Du unterschätzt wahrscheinlich einfach deine eigene Leistungsfähigkeit. Du redest dir ein, in einigen großen Fächern zum eigentlichen Termin nur 40-50% schaffen zu können, obwohl du komplett ohne zu lernen schon 51% geschafft hast. Mit der Einstellung ist jeder Lerntag natürlich unnötig schwer. Positiv denken, jeden Erfolg feiern, jeden Misserfolg schnell abhaken. Man darf sich NIE die Aufmerksamkeit durch irgendein schlechtes Kreuzergebnis ruinieren lassen. Man muss einfach konsequent weiterlernen, weiterkreuzen.

    80 Fragen reichen sicher. Bei mir haben ja auch 70 gekreuzt, und ich war in der Vorklinik bestimmt kein Überflieger. Wenn möglich, kreuz 120. Wenn nicht, sind auch 80 total in Ordnung. Der wesentliche Punkt ist aber IMHO nicht, ob du jetzt 80 oder 120 Fragen am Tag kreuzt, sondern dass du jeden Tag Zeit schaffen musst für aufmerksames (!) Kreuzen und, ganz wichtig, fürs Wiederholen. Wenn du erst um 10 anfängst, dann 7 Stunden liest und 2 Stunden Mittagspause machst, ist klar, dass das nicht klappen kann. Also musst du daran was ändern.
    Ja das Problem ist, ich weiss nicht wie ich da auf 51% gekommen bin.

    Jetzt nachdem ich Physio/Physik ja schon gelesen und gekreuzt habe kann ich halt sagen da sind max. 45 Punkte realistisch.
    Biochemie/Chemie lese ich ja gerade, morgen ist Tag2, da bin ich jetzt immer so bei 45 Punkten. Gut könnte sich natürlich noch steigern wenn ich noch 4 Biochemie Tage vor mir habe.

    Ja das Wiederholen schaffe ich zeitlich ja leider gar nicht, weil ich bis ca. 19 Uhr lese, dann natürlich Pause brauche, und dann kreuze, da ist dann danach keine Zeit mehr für wiederholen.

    Wie sollte man denn wiederholen? Hab mal überlegt einfach die IMPP Facts durchzulesen der zu wiederholenden Themen. Oder nochmal zu kreuzen, die zu wiederholenden Fächer. Aber nochmal das ganze Skirpt lesen geht ja nicht...



  5. #35
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.689
    Es kann dir auch völlig egal sein, wie du auf diese 51% gekommen bist. Es ist völlig vergeudete Zeit, darüber nachzudenken. Nutze die Zeit lieber, um effizient zu lernen und jeden Tag auch genug Freizeit zu genießen.

    Und dass jemand, der die Vorklinik in Regelstudienzeit geschafft hat und nur eine einzige Nachklausur hatte, in einem Fach maximal 45% erreichen könne, ist halt einfach massiver Unsinn. Das müsste dir eigentlich klar sein. Du machst dich selbst schlecht, dann bist du so deprimiert, dass du dir nichts merken kannst. Self-fulfilling prophecy. Wie ich oben schon einmal geschrieben habe: Letzten Herbst haben von der Referenzgruppe 96,6% bestanden. Nachdem ich nicht davon ausgehe, dass du von den Regelstudienzeit-Teilnehmern an deiner Uni zu den schlechtesten 3,4% gehörst, wirst du also höchstwahrscheinlich ebenfalls bestehen.

    Dass das mit dem 19h-Ende nicht klappt ist schon klar. Deswegen hab ich ja geschrieben: "Wenn du dir z.B. pro Tag 4h (oder zur Not evtl. auch 5h) fürs Lesen Zeit nimmst, dann liest du eben so schnell, dass du in 4h (bzw. 5h) fertig bist." Wenn du mit einer Gehgeschwindigkeit von 3km/h dein Ziel nicht rechtzeitig erreichst, musst du eben 5km/h gehen. Ganz einfach.

    Ich selbst hab wiederholt, indem ich das Skript schnell durchgeblättert habe und mir einzelne Dinge nochmal angesehen habe - individuell angepasst. Fokus auf Grafiken, Tabellen, "Das bringt Punkte" und Dinge, die mir beim Kreuzen als besonders wichtig aufgefallen sind. Aber das macht halt jeder anders. Es ist völlig normal, dass man an den ersten paar Lerntagen erst mal seine eigene Lerntechnik entwickelt. Vielleicht ist für dich ein anderer Fokus sinnvoller. Wirst du nach ein paar Tagen schon merken.

    Steter Tropfen höhlt den Stein. Jeden Tag lernen, jeden Tag kreuzen, jeden Tag wiederholen, jeden Tag Freizeit genießen. Soziale Kontakte pflegen. Keine unsinnigen Gedanken machen über Prozentzahlen oder angeblich unüberwindbare Hindernisse. Einfach konsequent den Lernplan durchziehen, ohne Negativität. Negative Gedanken sofort beiseite schieben. Jeden noch so kleinen Erfolg anerkennen. Dann wirst du das Physikum mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch schaffen.



Seite 7 von 82 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020