teaser bild
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 35
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Trendafil
    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    125

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Irgendwie riech ich so ein bisschen Troll raus. Gab es nicht vor kurzem einen Thread, in dem auch eine Einserstudentin nach der Stellensituation in der Gyn gefragt hat und der Grundtenor der Antworten ein "kein Problem" war? Vielleicht wird an der Stelle einfach angeknüpft. Das Szenario konkretisiert.

    Falls doch real:
    Was ist denn mit deinem Pj Haus? Meistens - so stelle man sich nicht so ganz doof an - kriegt man da ja öfter mal Jobangebote oder man fragt selber nach. Hast du das versucht? Bist du einem der Oberärzte in den Visiten fachlich positiv aufgefallen? vielleicht kann man sich ja über ihn/sie empfehlen lassen?

    Also, ich hab jetzt selbst mal etwas recherchiert.
    Uniklinik: es sind hier tatsächlich kaum (nur eine im Schnelldurchlauf) Assistenzarztstellen ausgeschrieben, aber immerhin eine für eine Oberarztstelle in der Gyn.
    Haus A ca.650 Betten: nur stellenanzeigen für Pflegekräfte
    Haus B ca. 600 Betten: 2 Stellen im juli eingepflegt.

    Also für die Tatsache, dass kaum Stellen für Ärzte in weiterbildung ausgeschrieben sind (generell) ist die Gyn diesbezüglich fast schon überrepräsentiert
    Geändert von Trendafil (29.07.2019 um 23:45 Uhr)



  2. #22
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    776
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Ich denke es liegt nur am Geschlecht, dass Du keine Stelle bekommst.
    Einfach die zweite Variable ändern, das Geschlecht. Wer noch nie so einfach wie heutzutage und von den +40 anerkannten Geschlechtern sollte doch was passendes dabeisein. "D" steht doch sowieso in jeder Anzeige *duckundweg*
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    131
    Ich schließe mich der Empfehlung von Kackbratze an: Klag dich ein! Ist ja völlig undenkbar, dass bei gleich guten Noten der Mann genommen wird. Wie wir alle wissen, zählen in der Medizin bei der Stellenvergabe grundsätzliche nur die Noten und das Geschlecht des Bewerbers, wobei Frauen grundsätzlich immer zu bevorzugen sind. Die Klage ist reine Formsache. Abschicken, vom Richter kurz unterschreiben lassen und spätestens zum 01.09. dort anfangen, viel Erfolg!



  4. #24
    The Cake is a Lie Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.522
    Nach 2 Bewerbungen incl. einer Hospitation ist es eigentlich unmöglich, nicht eingestellt zu werden.
    Ausser man ist eine Frau, dann wartet der jeweilige Chef nur auf die Klage, damit er sich sicher sein kann, dass die Bewerberin den Job auch wirklich will!

    Kacken ist Liebe!
    Salmonella ist Kacken!


    Ich verkaufe diese modischen Lederjacken!



  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    7
    Vielen dank für die vielen ernstgemeinten Hinweise. Das hat mir echt geholfen und ich werde mich nun wohl entgegen der Ratschläge von Kollegen nicht in der Chirurgie, sondern eher an kleineren Häusern bewerben.

    Was ich echt schade finde, sind all diese hetzerischen, pseudowitzigen Kommentare. Ich dachte in einem Forum voller Ärzte kann man auf so etwas verzichten aber auch hier scheint es super lustig zu sein, andere durch irgendwelche ironische Kommentare runter zu machen. Nein, ich werde mich ganz sicher nicht einklagen, ich habe mich nicht nur an 2 Kliniken beworben, ich weiß, dass es weniger Männer in der Gyn gibt und diese daher tws. bevorzugt werden (was die Situation im Examen nicht weniger unangebracht macht) und ja, ich weiß viel in der Gyn, da ich dort eben wie gesagt jahrelang gearbeitet habe.
    Also lasst eure wenig hilfreichen Kommentare doch einfach sein, seid nett und respektvoll zueinander und versteckt euch nicht hinter eurem Bildschirm. Einem Freund, der um Rat fragt, würdet ihr auch nicht so antworten.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019