teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    90
    Hallo Zusammen,


    also wie ich bereits im Internet gelesen habe, scheint es kein Problem zu sein, sich für einen Plan B Studiengang einzuschreiben und sich im Falle einer Zusage für das Medizinstudium wieder auszuschreiben (um sich dann in Medizin einzuschreiben).
    Ich hatte jetzt mal nur die Frage, ob das irgendwie problematisch wäre, wenn die Exmatrikulation sich aus irgendeinem Grund verzögert, und man sich aber für medizin einschreiben will. Die Fristen sind ja relativ kurz gehalten, sodass ich Angst habe, im worst case mich nicht für Medizin einschreiben zu
    können. Das alles läuft ja wahrscheinlich nicht unabhängig voneinander.

    Konkret: ich hab 1.5 Abi, eine Ausbildung und habe Leipzig an die OP 1 gesetzt. Sollte ja eigentlich hinhauen. Aber ich will dieses Jahr unbedingt was studieren, deshalb würd ich mich dann in Tübingen für einen anderen Studiengang einschreiben und mich ausschreiben, wenn's doch klappt. Ich dachte, ich fahre dieses Jahr lieber zweigleisig, aber sollte Exmatrikulieren an einer Uni und Imatrikulieren an einer anderen Uni nicht unabhängig voneinander laufen, würde ichs vielleicht sein lassen.

    Ich hoffe, man versteht was ich meine. ^^

    Danke schon mal!!!

    LG sudolas



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    915
    Geht unkompliziert, Exmatrikulieren dauert ungefähr fünf Minuten, du müssest halt dafür wahrscheinlich nochmal nach Tübingen fahren.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Berlin
    Semester:
    8
    Beiträge
    336
    Bist du auf Bafög angewiesen?
    Erzähl mir nicht, wie meine Chancen stehen. (Han Solo)



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    90
    @lio Danke für deine Antwort! Ich hab das Zulassungsangebot mal angenommen und kriege bald meinen Zulassungsbescheid, wo ich die ganzen Fristen mitgeteilt bekomme. Ich hab einfach nur so Angst, dass mir irgendwas in die Quere kommt. ^^

    @xenopus laevis Eigentlich schon, aber ich bezweifle, dass ich da überhaupt was bekomme, da wir Eigentumswohnungen besitzen. Das klingt jetzt so, als hätte ich's nicht nötig, aber I do. Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich da nicht mal richtig informiert habe...die letzten Monate waren einfach nur verrückt. Aber das mache ich mal jetzt sofort!

    Magst du mir mal verraten, warum du gefragt hast?



  5. #5
    Blasphemie
    Registriert seit
    20.12.2016
    Semester:
    Mittelbau
    Beiträge
    292
    Hatte mich damals ebenfalls mit der Medizin-Zulassung woanders exmatrikuliert, das war dort an der Uni eine Sache von einer einzigen E-Mail. 1-2h später kam von dem zuständigen Sekretariat die Bestätigung und ich konnte den Bescheid dann online abrufen und ausdrucken. (Und das schien mir sonst nicht die bestorganisierte Universität zu sein.)



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019