teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 12
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.800

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Warum stellst du keine konkrete Frage?

    Wie soll die operiert werden? Offen, laparoskopisch, roboterassistiert?

    Generell ohne Röntgen intraoperativ.
    Zumindest bei uns wird die Lage des DJ nicht röntgenologisch geprüft.



  2. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von expredator
    Registriert seit
    26.05.2007
    Beiträge
    214
    Penis-Karzinom



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    5
    es geht um die Pyeloplastik mittels DaVinci



  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.555
    Frag doch einfach die Ärzte an deiner PJ-Abteilung. Ist doch nicht so schwer, oder?



  5. #10
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.328
    Himmel...... ne einfache Frage an Urologen VOR ORT! Das KANN doch nicht so schwer sein .

    Ansonsten gilt alles, was die anderen bereits vor mir geschrieben haben.

    Plus Harnleiter-Neuimplantation, Sakrokolpopexie, TVT-/TOT-Bandimplantation, bla bla bla.... nicht zu vergessen Orchidolyse und -pexie. Merkste selbst, ne?

    Uro-Röntgen: Retrograde Ureteropyelographie, Ureterorenoskopie, Nephrostomie, Mono-J und Doppel-J (Einlage und Wechsel), Conduitoskopie, Zystogramm, Urethrogramm..... hab ich was vergessen? Ach ja, PNL/Mini-PNL nicht zu vergessen!



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019