teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Atya
    Registriert seit
    13.02.2015
    Semester:
    10
    Beiträge
    431

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Das ganze Stribel innerhalb von 2 Monaten neben dem pj zulesen halte ich für unmöglich. Was sind die Kernthemen, auf die man sich für die mündliche konzentrieren müss ?
    Was soll man definitiv beherrschen und ist relevant für die mündliche?

    Medikamente, Narkosegeräte Beatmungstypen?

    Was würdet ihr gefragt? Vielleicht kriegt man ja einen Überblick

    Hat da jemand wer einen guten Tipp?

    Danke im voraus



  2. #2
    Falsch abgebogen...
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    3.597
    Alles was wir in der Prüfung gefragt wurden, konnte man beantworten wenn man die Anästhesielerntage von Amboss gut konnte.
    Ich hab tatsächlich auch den Striebel gelesen aber ich mag halt auch Anästhesie und es war mehr mein "Privatvergnügen" und nicht zwingend nötig für die Prüfung. Möglich ist das schon, habs ja auch geschafft. Hatte ihn halt immer im PJ dabei und hab manchmal während "langweiliger" OPs drin gelesen und mit den Assistenten über die Themen geredet und meine Fragen gestellt.m



  3. #3
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    3.920
    Und es ist auch der kleine Striebel gemeint, nicht der große mit zwei Bänden!
    Das müsste man gut während des Tertials hinkriegen.
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Atya
    Registriert seit
    13.02.2015
    Semester:
    10
    Beiträge
    431
    @nie danke. Die Anästhesie lehrntage meinte du Intensiv und Notfall + Anästhasie oder?

    @ agouti_lilac hab den mit 631 Seiten. Kleine Stribel finde ich bei uns in der Bib nicht

    Ich versuche soviel ich kann zulesen aber es ist vom Inhalt her super viel für mein kleines Hirn 😒



  5. #5
    Falsch abgebogen...
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    3.597
    Zitat Zitat von agouti_lilac Beitrag anzeigen
    Und es ist auch der kleine Striebel gemeint, nicht der große mit zwei Bänden!
    Das müsste man gut während des Tertials hinkriegen.
    Ich meinte den natürlich den einbändigen Striebel. Das ganz große Machtwerk wäre doch etwas sportlich gewesen Der kleine Striebel ließ sich aber in 4 Monaten gut nebenher lesen.

    Mein Prüfer hat halt rein Anästhesie gefragt. Und das sehr praxisnah. Kein Intensiv, sehr wenig Notfall (nur Anaphylaxie, LAE und CPR). Ist halt alles prüferabhängig aber auch bei anderen Anästhesieprüfern kam es halt drauf an, dass sie Basics sitzen. Medikamenten, Atemwegshilfen, Beatmungsformen, Einleiten, Ausleiten, Prämed, Regionalanästhesie und halt so ein paar „Klassiker“ (was bei laparaskopischen OPs beachten, welches Verfahren bei Sectios bevorzugen und warum...).



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019