teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 34
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hey Leidensgenossen!
    Was meint ihr, kann es sein, dass das letzte Physikum Frühjahr 2019 deutlich schwerer ist,als der Rest? Habe eigentlich relativ gut gekreuzt und dieses hätte ich gerade noch so bestanden.
    Also für die, die es schon gekreuzt haben, was sagt ihr dazu? Kann es sein, dass die Examina allgemein schwerer werden?
    Hiiiilfe!
    Lg



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2019
    Semester:
    4
    Beiträge
    60
    also ich persönlich fand von den großen fächern waren vorallem physio und biochemie schwerer als die jahre davor. die fragestellungen und auch die details die man wissen musste waren doch irgendwie anders als die jahre vorher zumindestens war das mein eindruck und entsprechend hab ich frühjahr 2019 auch schlechter gekreuzt als zb herbst 2018. anatomie & psycho meine ich waren halt die typischen standartfragen die auch in den jahren davor dran kamen. da hatte ich nciht so große probleme



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.546
    Etwas schwerer war es den Ergebnissen zufolge, ja. Aber groß war der Unterschied F18 vs. F19 nicht. Gesamtteilnehmer: durchschnittliches Ergebnis 68,8% bzw. 67,3%, Durchfallquote 20,7% bzw. 21,2%. Referenzgruppe: durchschnittliches Ergebnis 76,1% bzw. 75,4%, Durchfallquote 4,3% bzw. 4,4%.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Semester:
    4. Semester
    Beiträge
    274
    gibt es eine Möglichkeit bei Thieme die Statistik nochmal nach Unternehmen auseinander zu fummeln? also Niere, ZNS..sowas? Würde es ermöglichen die Themen mit wenig % nochmal zu pushen.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Etwas schwerer war es den Ergebnissen zufolge, ja. Aber groß war der Unterschied F18 vs. F19 nicht. Gesamtteilnehmer: durchschnittliches Ergebnis 68,8% bzw. 67,3%, Durchfallquote 20,7% bzw. 21,2%. Referenzgruppe: durchschnittliches Ergebnis 76,1% bzw. 75,4%, Durchfallquote 4,3% bzw. 4,4%.
    Du sprichst ja nur von den Frühjahr Examina. Gibt es zwischen Herbst und Frühjahr etwa wirklich einen Unterschied?



Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019