teaser bild
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Trendafil
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    122

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Für welchen Fachbereich hast Du Dich dann entschieden @Medibini?



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Medibini
    Mitglied seit
    10.03.2015
    Beiträge
    70
    Es ist die Innere geworden.
    Im Pj habe ich meine Liebe dazu erkannt Vorher hatte ich ungefähr nie (bis auf die Famu in der Hausarztpraxis) wirklich etwas damit zu tun.
    Für mich bedeutet die Gyn v.a auch die Nähe zu den Patienten (mein Plan ist grundsätzlich eine Niederlassung). Ich möchte meine Patienten kennen. Ich bin selbst ein ziemlich emotionaler Mensch und das ist mir in der Medizin sehr wichtig. Jaaa ich weiß wahrscheinlich bin ich noch viel zu übermotiviert und denke mir ich bekomme das alles super hin den Leuten immer genug Aufmerksamkeit und Empathie entgegen zu bringen und scheitere dann grandios im Alltag, aber ich will es zumindest versuchen und die Möglichkeit dazu haben.
    Wenn man sich in der Inneren niederlässt (als Hausarzt) hat man ja meist sogar noch deutlich mehr Verbindung zum Patienten.
    Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich in meinem Gyn Pj sehr viel Zeit auf der Station mit den nicht so schönen Schwangerschaften und Abbrüchen verbracht habe. Das wollte ich auch so. Allerdings hat es mir im Nachgang nochmal gezeigt, dass man auch nicht zu sehr mit drin hängen darf emotional.
    Am Ende des Tages war ich immer ausgelaugter in der Gyn als in der Inneren.
    Ich hoffe das ist irgendwie verständlich erklärt



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Trendafil
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    122
    ist es ;)

    Finde deine Einstellung an sich ist eigentlich sehr schön. und vor allem selten.
    Erinnert mich etwas an meine eigene Hausärztin haha

    Nähe zum Patienten ist mir auch sehr wichtig. Möchte auch in Zukunft die Niederlassung nicht ganz für mich ausschließen. Nur Hausarzt wär mir persönlich ehrlicherweise zu ''oberflächlich''. Also ich mags schon gerne, mich auf einem speziellen Themengebiet gut bis sehr gut auszukennen. Generalist bin ich eher nicht so.
    Machst du dann sozusagen jetzt die 5 Jahre zum Allgemeininternisten?



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #24
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Mitglied seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.650
    Ich habe mich ja genau aus dem Grund gegen die Gyn entschieden. Zu viel Onkologie und zu viel OP, auch wenn ich im Studium gerne Gyn gelernt habe und alles sehr spannend fand.
    Für mich stand ziemlich schnell fest, dass ich ein konservatives Fach mit Niederlassungsoption machen will. Auch im PJ war ich immer froh, um OPs drum rum zu kommen und hatte glücklerweise operativ interessierte Mit-PJler, die gern eingesprungen sind.



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Medibini
    Mitglied seit
    10.03.2015
    Beiträge
    70
    Ich wollte früher auch immer spezalisiert sein. Aber mich nervt es dann gleich wieder wenn z.B in der Notaufnahme einige Sachen übersehen oder abgetan werden weil es nicht der eigene Fachbereich ist (z.B akute Netzhautablösung ist halt doch schon ein Augennotfall und kann eben nicht bis morgen warten).
    Ich schaue jetzt mal wie es mir so gefällt. Ob es dann wirklich Allgemeininternist mit 5 Jahren wird oder Allgemeinmediziner mit 3 Jahren Klinik. Kommt wahrscheinlich auch etwas auf die weitere Familienplanung an



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019