teaser bild
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 36
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.757

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Naja, du hast dich ja jetzt gekümmert, bist nicht weitergekommen.... Return to sender
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  2. #17
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    1.398
    Zitat Zitat von DieCaro Beitrag anzeigen
    Nun könnte man das Gutachten fachlich anzweifeln oder bemerken, dass der das Gutachten erstellende "Betriebsmediziner" mangels formeller Qualifikation gar nicht als solcher hätte benannt werden dürfen und das Gutachten formell anzweifeln. Welcher Weg vor Gericht der schnellere und einfachere ist, mag jeder für sich entscheiden
    Völlig normales Vorgehen jedes Anwalts im Medizinrecht. Wenn Chirurgen eine OP machen geht es selten drum den Chirurgen ans Bein zu fahren weil sie falsch operiert haben (das muss man erstmal beweisen) sondern der Anwalt sucht nach Fehlern in der Dokumentation. Also eine fehlerhafte oder lückenhafte Aufklärung etc. Beweislastumkehr und so.
    Leider funktioniert das auch wenn eigentlich alles sehr gut gelaufen ist, der Patient aber ein ... ist und sich nicht an postoperative Empfehlungen gehalten hat und daher was schief gegangen ist. Sobald es der Patient geschafft hat einen Dokumentationsfehler zu finden wird es schwierig. Genau das ist es ja was du versuchst.
    Die Frage ist nur: warum übers Forum? Weil noch kein Anwalt beteiligt ist bzw. du keine Rechtschutzversicherung hast? Denn über einen Anwalt könntest du vermutlich deutlich schneller deutlich mehr Möglichkeiten ausloten.
    Die Frage ist ja auch: darf dir ein Amt diese Sachen überhaupt erzählen? Datenschutz und so...



  3. #18
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.480
    Man kann den Arzt auch einfach mal Googeln.

    Ohne dass wir wissen wer wen warum verklagt und welche Rolle DieCaro darin spielt ist das Ganze eh müssig.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #19
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.757
    Was soll Google denn da bringen? Der kann auf seiner Homepage oder in entsprechenden sozialen Medien der Kaiser von China sein - stimmen muss das längst nicht
    Vermutlich ist Caro da auch schon drauf gekommen.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  5. #20
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.480
    Dass jemand sich als Betriebsarzt engagieren lässt ist das eine, dass jemand eine falsche Zusatz-oder Facharztbezeichnung angibt-z.B. auf der eigenen Homepage oder auch auf der FIrmenhomepage, wäre schon seltener
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019