teaser bild
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 36
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    824

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Bei einem angestellten Arzt sollte das Überprüfen der Qualifikation Sache des jeweiligen AG sein. Wenn es um "Konkurrenz" geht, bleibt entweder der reguläre juristische Weg oder eben als Billiglösung eine anonyme Denunziation bei der Aufsichtsbehörde oder ÄK...logischerweise ohne feedback oder Erfolgsgarantie.
    Wird denn irgendwo (Internet, Visitenkarte etc.) das Vorhandensein der einschlägigen Facharzt- oder Zusatzbezeichung behauptet?

    Ich habe übrigens auch meine Zusatzbezeichung seinerzeit nicht öffentlich gemacht mangels Relevanz für den Haupterwerb.
    Anruf bei der Hotline
    Kunde: "Ich benutze Windows... "
    Hotline: "Ja... "
    Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
    Hotline: "Das sagten Sie bereits... "



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    309
    Zunächst mal ist es §7 ArbMedVV. Und dann stellt sich die Frage: hat der Arzt vielleicht eine Vorsorge gemacht, die auf sein Gebiet bezogen ist? Lärm/AdenoCa der Nase beim HNO beispielsweise?

    Dann braucht der auch keine Betriebsmedizin.



  3. #8
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.234
    Was GENAU macht derjenige? Und kann es sein, dass derjenige in Weiterbildung ist? Oder wie ist der Verdacht aufgekommen? Es gibt übrigens noch die Möglichkeit, dass derjenige über eine ältere Regelung ermächtigt ist.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #9
    The Dark Enemy Avatar von morgoth
    Registriert seit
    28.08.2003
    Ort
    FA/OA
    Beiträge
    1.324
    Wenn es doch schon zum Rechtsstreit gekommen ist, sollten doch rechtskompetente Leute involviert sein, die wissen, wie man im Zweifelsfall - jedoch legal - an bestimmte Informationen dran kommt. Das scheint mir keine ärztliche Aufgabe zu sein...



  5. #10
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    1.307
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Es gibt übrigens noch die Möglichkeit, dass derjenige über eine ältere Regelung ermächtigt ist.
    So ist das auch bei meinem Hausarzt (auch Bayern).
    Es scheint irgendwelche Regelungen zu geben bei denen Hausärzte von irgendwelchen Ämtern vor Ewigkeiten die Erlaubnis bekommen haben bestimmte Untersuchungen und Schulungen durchzuführen obwohl sie keine Arbeits- oder Betriebsmediziner sind.



Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019