teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2019
    Beiträge
    9

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Woran erkennt man auf Abb. Nr. 6 den Pankreas?
    Es gibt drei rein seröse Drüsen
    * Pankreas: Ich sehe weder zentroazinäre Zellen noch Streifenstücke ...
    * Parotis: Dort sind keine Schalt- und Streifenstücke ... oder?
    * Meiner Meinung nach spricht für die Gl. lacrimalis, dass hier weder Schalt- und Streifenstücke zu sehen sind.



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    18
    Hallo ^^
    In der Glandula lacrimalis haben die Azini tendenziell ein Lumen. Auf dem Bildausschnitt sind zwar keine Ausführungsgänge zu sehen, aber es ist ein relativ kleiner Ausschnitt, demnach ist es ja durchaus möglich, das einfach keine Ausführungsgänge angeschnitten sind. Für mich sieht die eine Zelle links neben dem nach unten zeigenden Pfeil aus, wie eine zentroazinäre Zelle. Auch die stärkere basophile Färbung ist ziemlich typisch für Pankreas (scheint man in anderen Drüsen zwar auch zu finden, aber nicht so ausgeprägt).



  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Haematopoesie
    Registriert seit
    18.04.2014
    Semester:
    5
    Beiträge
    306
    Dieses Bild war auch schon mal in einem Examen dran und ich glaube da war dann parotis richtig. Wenn’s jemand durch schauen mag.... ;)



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    11
    Im Examen 2012 Frühjahr habe ich eine Abbildung gesehen, die eine kleinere Vergrößerung darstellen könnte. Damals war Parotis richtig. Würde sich das jemand anschauen?
    Der Bildausschnitt dieses Jahr war einfach sehr vergrößert



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    64
    Und ich Depp fand das Zytoplasma so hell, dass ich mukös und damit Gl. sublingualis genommen habe - dann habe ich zuhause nochmal nachgeguckt, und gesehen was hell wirklich bedeutet



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019