teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Laut dem Skript (Psychologie 3, S.44) zum Medi-Learn Kurs (Ulm) verstehe ich es so, dass Antwort E (Simulation) richtig sein müsste?! Da in der Aufgabe "Absichtsvoll" genannt wird, bin ich davon ausgegangen, dass dies auch bewusst ist.

    Würde gerne von der Folie ein Bild machen, aber möchte kein Copyright verletzten.

    Viele Grüße



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von birdynm Beitrag anzeigen
    Laut dem Skript (Psychologie 3, S.44) zum Medi-Learn Kurs (Ulm) verstehe ich es so, dass Antwort E (Simulation) richtig sein müsste?! Da in der Aufgabe "Absichtsvoll" genannt wird, bin ich davon ausgegangen, dass dies auch bewusst ist.

    Würde gerne von der Folie ein Bild machen, aber möchte kein Copyright verletzten.

    Viele Grüße
    Ja finde ich auch, ich habe das auch so gelernt mit viku



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    18
    Hallo ^^,
    meines Wissens spricht man von Simulation, wenn der Patient Symptome vorspielt, die er gar nicht hat, während Aggravation das Übertreiben von vorhandenen Symptomen beschreibt (laut Endspurt PsychoSoz Seite 10 und Amboss). Da in der Fragestellung explizit erwähnt wird, dass der Patient tatsächlich Symptome hat, und diese nur übertreibt, würde ich hier Aggravation passend finden.



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    2
    Laut Medi-Learn Skript:
    "
    Bagatellisierung vs. Aggravation
    - unbewusste Untertreibung vs. unbewusste Übertreibung

    Dissimulation vs. Simulation
    - bewusste Untertreibung vs. bewusste Übertreibung"



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    18
    Hm, komisch. Ich habe gerade noch in meinem Faller-Lang nachgekuckt, da wird Aggravation als "Tendenz, Beschwerden zu übertreiben, um einen Vorteil zu erzielen" definiert, während Simulation als "das bewusste Vortäuschen von Beschwerden" beschrieben wird.

    Würde mich mal interessieren, was das IMPP bzw. jemand Qualifiziertes dazu sagt...



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019