teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    226

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von KaterinaU. Beitrag anzeigen
    Ja, eigentlich meine 42-43 Stunden die Woche an einer Uniklinik.
    Wenn das so stimmt, dann bleib da. Eine bessere Stelle wirst du kaum finden in der Radio. Verrätst du, welche Uniklinik das ist? Gerne auch per PN!

    Bei uns an einem großen städtischen haus sind 60 stunden wochen + wochenenddienst keine seltenheit, die meisten der überstunden unbezahlt.

    Bist du noch neu und im Röntgen/Sono unterwegs? Oder habt ihr im CT auch so einen Luxus? Bei uns befundet man im CT ab dem ersten Tag 30+ CTs, da ist an pünktlich nach Hause gehen selbst als er Erfahrene nicht zu denken.



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    8
    Ich habe nur Spätdienste gemacht. Die Nachtdienste kommen noch. Ich glaube, gute Unikliniken haben Neuro und Allgemeinradiologie separat. Wenn es gemischt ist, dann kommst du nie pünktlich nach Hause. Im CT haben wir Spätdienst, der alles überdeckt. Ich glaube, in der Allgemeinradiologie ist kaum möglich 30 Befunden am Tag zu schreiben. wenn du noch zwischendurch punktieren muss, telefonieren und so weiter.



  3. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von freak1
    Registriert seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    879
    NR und AR getrennt hat natürlich den Nachteil, dass du Jahrelang ausschließllich oder eben gar keine Köpfe machst. Gehst du an ein etwas kleineres Haus (was immer noch Maximalversorger sein kann) wird schnell erwartet, dass du beides kannst.



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    226
    Zitat Zitat von KaterinaU. Beitrag anzeigen
    Ich habe nur Spätdienste gemacht. Die Nachtdienste kommen noch. Ich glaube, gute Unikliniken haben Neuro und Allgemeinradiologie separat. Wenn es gemischt ist, dann kommst du nie pünktlich nach Hause. Im CT haben wir Spätdienst, der alles überdeckt. Ich glaube, in der Allgemeinradiologie ist kaum möglich 30 Befunden am Tag zu schreiben. wenn du noch zwischendurch punktieren muss, telefonieren und so weiter.
    Wenn man um 16 Uhr nach Hause geht, ist es nicht möglich. Wenn man noch bis 20 uhr dasitzt und die sachen aufarbeitet dann schon. Daher: deine bisherige Stelle scheint nicht so schlecht zu sein.



  5. #10
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.372
    30 GK CT? Ist tatsächlich nicht zu machen. 30 CCT geht sicher.
    Wenn ihr alle immer 4 Überstunden braucht würde ich eine neue Stelle suchen. Ich kenne aber auch Kollegen die für die selbe Arbeit die ich in 8h erledigen 12h brauchen.
    Ich hatte in meiner AllRad Zeit auch einen CT Arbeitsplatz wo man immer Überstunden grmacht hat, da der OA erst zum Ende der Arbeitszeit kam und man dann erst noch alles korrigieren musste. Gab aber auch Kollegen die dann erst anfingen zu diktieren und bis dahin sich nur handschriftliche Notizen für die Besprechung gemacht hatten.



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019