teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Platin-Mitglied Avatar von LasseReinböng
    Mitglied seit
    17.06.2003
    Semester:
    5+ WBJ.
    Beiträge
    1.849

    - Anzeige -

    Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit In Ear Noise Cancelling Kopfhörern? Funktioniert so etwas suffizient und wenn ja welches Modell könnt ihr empfehlen?

    Wir sind im Arztzimmer zeitweise so überbevölkert, dass man beim Diktieren sein eigenes Wort nicht mehr versteht bzw sich schon die Schreibkräfte beschweren, einfach weil es bei uns zugeht wie in einer Bahnhofshalle. Ich bin selber absolut bedient von den Zuständen... 🤮
    Dark humor is like food - not everyone get's it (Joseph Stalin)



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Prya
    Mitglied seit
    09.04.2013
    Semester:
    5. Sem.
    Beiträge
    66
    Ich kann die ''bose QuietComfort 20'' empfehlen... weiß jetzt nicht inwiefern die bei dem Lärmpegel im Arztzimmer helfen, aber ich höre zumindest die lauten Nachbarn samt deren Baby nicht mehr. Soundqualität ist auch sehr gut meiner Meinung nach.
    Sind halt mit 230€ schon recht teuer, aber In Ear Kopfhörer gibt's in dem Bereich halt kaum und noch weniger, die wirklich was können...



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  3. #3
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.351
    Otoplastiken kosten ca. 150€ in der teuren Ausführung - also mit dem teuren Filter, der richtig gut was wegdämmt. wird bei jedem Hörgeräteakustiker gemacht.
    An sich ist so wie immer der Arbeitgeber gefragt- aber der schert sich wohl nicht drum.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  4. #4
    Platin-Mitglied Avatar von LasseReinböng
    Mitglied seit
    17.06.2003
    Semester:
    5+ WBJ.
    Beiträge
    1.849
    Danke für die Antworten. @ Wacken: ich würde ja dabei gerne diktieren. Aber sonst interessanter Tipp,Oropax war völlig nutzlos



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  5. #5
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.351
    Dabei diktieren ist kein Problem- du musst dem Hersteller sagen, für was für eine Art Lärm das ist. Der Filter wird dann entsprehcend ausgewählt. Könnte natürlich ein Problem geben, dass du ja sowohl sprache verstehen willst als auch wegblocken.

    Bei fast allen Zwecken nutzen wir es ja als Lärmschutz um das Ohr zu schützen- also Sprache/Frequenzen bis 2kHz gehen recht gut bei 3-6kHz wird maximal gefiltert.
    Was bei diktieren hilft sind gescheite Geräte in die man sehr leise sprechen kann und die trotzdem gut aufnehmen. Die Technik wird z.B. zum Telefonieren in Leitstellen (also mehrere Arbeitsplätze in einem Raum, viele Anrufe) genutzt. Headset mit gutem Mikro für die Diktiergeräte wäre evtl. was. Ist dem AG aber wahrscheinlich zu teuer.

    Andere Möglichkeiten wären schallschluckende Inneneinrichtung und ein weiteres Büro- zum Diktieren würde ja schon ein recht kleiner Raum mit Computerarbeitsplatz und Ablage reichen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019