teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    4
    Hallo zusammen,

    ich komme kurz vor knapp auch noch mit einem Anliegen, dass mich bisher noch ziemlich ratlos dastehen lässt.
    Mir ist dabei bewusst, dass ich ein absolutes Luxusproblem habe und sich viele meine Situation wohl wünschen würden.
    Ich habe am 07. September im AdH-Verfahren nach vielen Jahren des Wartens endlich eine Zusage für das Studium in Mainz erhalten und war natürlich unfassbar glücklich über diese Nachricht.
    Ich arbeite jetzt schon seit einigen Jahren als Rettungsassistent/Notfallsanitäter und habe mich in den letzten Jahren auch mehrfach für den MedAT in Österreich angemeldet, immer mit ganz guten Ergebnissen, aber nie gut genug.
    Es war zwar irgendwie immer ein Traum von mir, in Innsbruck zu studieren, aber nachdem abzusehen war, dass es in diesem Jahr wohl in Deutschland klappt, war der Gedanke daran eigentlich vom Tisch. Jetzt habe ich aber vor zwei Tagen im 1. Nachrückverfahren auch noch eine Zusage für Innsbruck erhalten und stehe in der Entscheidungsfindung wieder ziemlich bei null.
    Gibt es hier vielleicht Leute, die von ihren persönlichen Erfahrungen im Studium in Innsbruck erzählen können, ob Sie sich im Nachhinein lieber einen Studienplatz in Deutschland gewünscht hätte, ob sie mit den Aufbau und der Vereinbarkeit von Studium und Freiheit glücklich sind etc.

    Für mich spricht im Moment gegen Innsbruck, dass es schon sehr weit von der Heimat entfernt ist (ca. 12-15h), ich 6 Jahre an den Ort gebunden wäre und auch in Mainz bereits eine Wohnung habe. Ich hätte nie gedacht, dass mich diese Zusage noch einmal so ins Grübeln bringt, aber wäre echt für jede Anregung, persönliche Meinung, Erfahrungsberichte sehr dankbar.

    Lg



  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    13. (Z.n. PJ)
    Beiträge
    7.391
    Hab dir gerade eine PN mit meinen Gedanken dazu geschrieben.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.805
    Ich als Landei hab mich in Innsbruck sehr wohl gefühlt, und würde auch heute noch um nichts in der Welt in eine Großstadt wollen. Aber das ist natürlich nichts objektives. Die Berge liebt man eben, oder man liebt sie nicht...



  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    Post-HExer
    Beiträge
    4.204
    Zitat Zitat von Espressa Beitrag anzeigen
    Ich als Landei hab mich in Innsbruck sehr wohl gefühlt, und würde auch heute noch um nichts in der Welt in eine Großstadt wollen. Aber das ist natürlich nichts objektives. Die Berge liebt man eben, oder man liebt sie nicht...
    Mainz hat 100000 Einwohner weniger als Innsbruck.



  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    13. (Z.n. PJ)
    Beiträge
    7.391
    Äh, nein. Mainz hat ca. 220.000, Innsbruck ca. 130.000. Die Google-Info ist falsch.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019