teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Thema: 1 Punkt

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo

    Ich wollte mal eure Meinung fragen, um das Physikum zu bestehen braucht man ja jetzt 186 Punkte. Laut Ergebniss habe ich 185, kann man da irgendwas machen? Vielleicht sich mit dem LPA/IMPP in Kontakt setzen oder ähnliches? Oder bringt das alles nichts? Wegen 1 Punkt das Physikum nicht zu bestehen ist einfach so depressiv...

    Danke erstmal



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    225
    Zitat Zitat von dadafitti Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich wollte mal eure Meinung fragen, um das Physikum zu bestehen braucht man ja jetzt 186 Punkte. Laut Ergebniss habe ich 185, kann man da irgendwas machen? Vielleicht sich mit dem LPA/IMPP in Kontakt setzen oder ähnliches? Oder bringt das alles nichts? Wegen 1 Punkt das Physikum nicht zu bestehen ist einfach so depressiv...

    Danke erstmal
    Ist es das offizielle Ergebnis oder das von medi-learn?

    Es werden fast immer ein paar strittige Fragen herausgenommen bzw. mehrere Antworten als richtig geltend gelassen, so dass du gute Chancen hast, doch noch durchzurutschen.

    Wenn es das offizielle Ergebnis ist: Nein, das wars.

    Aber mal ehrlich, in welcher Welt lebst du? Du bist erwachsen und hast keinen Welpenschutz mehr. Auch ein Punkt zu wenig ist zu wenig. Bei einem Staatsexamen werden keine Augen mehr zugedrückt. Das ist im Einzelfall bitter, und tut mir für dich natürlich auch Leid. Aber in dem Moment, wo solche Grenzen gar nichts mehr gelten, kann man sie auch gleich weglassen...dann würde sich derjenige, dem nur zwei Punkte fehlen, nämlich als nächster beschweren usw.
    Geändert von WiWi18 (11.09.2019 um 16:19 Uhr)



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.201
    Man fällt nicht wegen eines Punktes durch, sondern wegen der übrigen 40%

    Sofern das Ergebnis offiziell ist, ist nichts zu machen außer Einspruch zu erheben und rechtlich vorzugehen. Das kostet Zeit, Geld, Nerven und dauert länger als nochmal anzutreten.
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    336
    Zitat Zitat von Schubbe Beitrag anzeigen
    Man fällt nicht wegen eines Punktes durch, sondern wegen der übrigen 40%
    THIS!

    @OP: mach dir deswegen keinen Kopf, viele bestehen nur wegen 10 Punkten nicht oder wegen 5 oder eben einem. Eine gewisse Grundahnung hat man eben durch die zwei Jahre Studium gesammelt. Ich denke, die meisten Durchfaller fallen knapp durch...



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2017
    Beiträge
    24
    Ich weiß nicht was du dir vorstellst aber eine Bestehensgrenze hat einen gewissen Grund. Und wenn die Grenze 186 dann ist sie 186 und da dürfen die keine Ausnahmen machen, sonst machen das ja alle. In der Uni gibt es auch eine Grenze und die wird auch nicht beliebig geändert wenn ein Student wegen einem oder zwei Punkte nicht besteht .

    Warte am besten auf deine offiziellen Ergebnisse. Wenn es gereicht hat toll, wenn nicht dann im März auf ein neues



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019