teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    200

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich weiß nicht wie es bei euch organisiert ist - in deutschland sind die PJ - Fächer auch schon 3 von 4 mündlichen Prüfungsfächern - daher ist natürlich in der Hinsicht auch sinnvoll, etwas zu nehmen, was einem zu lernen leicht fällt.

    Ein weiterer Aspekt ist auch, auf die künftige Tätigkeit abzuzielen.
    Falls Du Allgemeinmedizin machen möchtest hat mir ein Bekannter, der den gleichen Weg eingeschlagen hat, berichtet, dass er retrospektiv doch sehr gerne Derma im PJ gemacht hätte - einfach um einen Einblick zu haben, zumal einige hausärztliche Fragestellungen auch die Haut betreffen und er etwas mehr Background in diesem Bereich zu haben.
    Radiologie wird vmlt. nicht so viel für die spätere Tätigkeit bringen, sofern man nicht selbst röngt, weil man ja doch meist die Befunde bekommt.
    Ich persönlich kann nicht über die Belastung in Derma prechen, da ich es nie gemacht habe, stelle es mir aber auch eher weniger körperlich anstrengend vor - die Ausführungen zu Anästhesie kann ich so aber unterstreichen, das mache ich ja selbst



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Markus-HEX Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie es bei euch organisiert ist - in deutschland sind die PJ - Fächer auch schon 3 von 4 mündlichen Prüfungsfächern - daher ist natürlich in der Hinsicht auch sinnvoll, etwas zu nehmen, was einem zu lernen leicht fällt.
    Nein, bei uns ist das völlig indifferent. Sodass überhaupt keinen Einfluss was ich mache respektive welche Fächer ich wähle.


    Zitat Zitat von Markus-HEX Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Aspekt ist auch, auf die künftige Tätigkeit abzuzielen.
    Falls Du Allgemeinmedizin machen möchtest hat mir ein Bekannter, der den gleichen Weg eingeschlagen hat, berichtet, dass er retrospektiv doch sehr gerne Derma im PJ gemacht hätte - einfach um einen Einblick zu haben, zumal einige hausärztliche Fragestellungen auch die Haut betreffen und er etwas mehr Background in diesem Bereich zu haben.
    Radiologie wird vmlt. nicht so viel für die spätere Tätigkeit bringen, sofern man nicht selbst röngt, weil man ja doch meist die Befunde bekommt.
    Ich persönlich kann nicht über die Belastung in Derma prechen, da ich es nie gemacht habe, stelle es mir aber auch eher weniger körperlich anstrengend vor - die Ausführungen zu Anästhesie kann ich so aber unterstreichen, das mache ich ja selbst
    Ich denke Radiologie kann schon praktisch sein, falls ich dort noch ein bisschen besser lerne Sonos zu machen.
    Derma ist aber ein guter Hinweis, welche sich eventuell noch einbringen lässt.
    Danke für den Tipp.



  3. #13
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.435
    Ich bin ja schon etwas raus aus der Klinik und wir hatten nur klassisches Diktieren für die Schreibkraft. Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, nutzt du ja schon ein Spracherkennungs/Diktierprogramm. Du wirst vermutlich nicht dein eigenes nutzen können und schon gar nicht einfach so auf den Rechner des Krankenhauses aufspielen. Deswegen ist die Absprache mit der IT notwendig.

    In der Radiologie ist das weniger das Problem- die diktieren ja meist, auf anderen Abteilungen muss man teilweise selber tippen (oder es macht je nach Schreibbüro Sinn und geht schneller)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #14
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.435
    Orthopädieambulanz wäre vielleicht noch was und hilfreich für einen späteren Hausarzt. Ich hab 6 Monate Allgemeinchirurgieambulanz gemacht und war nur in den Diensten im OP. Und ich hab in der Orthopädie famuliert.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019