teaser bild
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 126
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    979

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von GelbeKlamotten Beitrag anzeigen
    PraktischArzt ist eine privat geführte, werbefinanzierte Seite, die weder immer aktuell, noch besonders gut ist. Viele der dortigen Artikel sind von Leuten geschrieben, die nicht die geringste Ahnung von dem haben, was sie von sich geben.

    Wesentlich mehr als den tariflichen Unterschied macht übrigens meistens aus, wie die bezahlung von überstunden gehandhabt wird bzw. ob es eine solche gibt.
    Dem muß man leider zustimmen. Die Seite lebt davon, möglichst viele Klicks zu bekommen und das geht am ehesten, wenn man den Eindruck vermittelt, es würden dort relevante und "Insider"-Infos und supertolle Stellenangebote "gehandelt". Viele sachliche Fehler kommen noch hinzu. Besonders offensichtlich wird das im Niedergelassenensektor, wo die Beschreibung doch sehr von den Realitäten abweicht.
    Die Tarifgehälter kann man für die entsprechenden AG auf der MB-Seite nachlesen. CAVE: die sind nicht auf eine 40h-Woche genormt, sondern die wöchentlichen Arbeitszeiten unterscheiden sich. Unterschiedliche Handhabung von Überstunden kommt hinzu. Letztendlich ist der Bruttostundenlohn so schlecht vergleichbar wie Handytarife (Absicht?), zumal ja bei den einen AG noch eine vernünftige Poolbeteiligung hinzukommt und bei den anderen nicht. Ich bezweifle auch, daß ein Anruf in der Personalverwaltung da viel Aufklärung schafft. Ganz entscheidend sind immer die Gespräche mit den MA vor Ort.

    So als grobe Hausnummer: die Gehälter an den Unikliniken mögen aktuell auf dem Papier die höchsten sein, das relativiert sich jedoch relativ schnell, wenn man das in Bezug zur Arbeitszeit setzt. Die kommunalen AG sind derzeit irgendwo im Mittelfeld, Schlusslicht Kirche (ok , dafür gibt es das Seelenheil dazu), bei den großen bundesweiten Ketten und Organisationen differenziert es beträchtlich. Kritisch sollte man irgendwelche "Haustarife" sehen, bei denen der MA in der Regel die schlechte Finanzlage des AG mit ausbaden muß.
    Geändert von tarumo (28.09.2019 um 09:32 Uhr)
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2019
    Beiträge
    52
    7000 brutto für welchen Zeitraum?
    ich kenne Chirurgen an der Uniklinik, die haben 12h schichten und trotzdem das gleiche Grundgehalt wie jemand aus einer anderen Fachrichtung, der ebenfalls an der Uniklinik arbeitet. dann haben die Chirurgen ja einen viel niedrigeren Stundenlohn oder bekommen sie diese 4 stunden irgendwie zusätzlich vergütet?



  3. #13
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    979
    man sollte Ironie halt als solche kennzeichnen...
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2019
    Beiträge
    52
    ist keine Ironie. also arbeiten die Chirurgen für das gleiche gehalt wie jemand mit seinen 8 stunden?



  5. #15
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.949
    Zitat Zitat von holm1990 Beitrag anzeigen
    ist keine Ironie. also arbeiten die Chirurgen für das gleiche gehalt wie jemand mit seinen 8 stunden?
    Ja. Dafür sind sie Chirurgen.



Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019