teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    11

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Da der Patient ja im Stadium IB ist und eine erhöhte BSG hat, wird er eigentlich ins intermediäre Stadium eingeteilt, wo die eigentliche Therapie 2 Zyklen BEACOPP eskaliert + 2 Zyklen ABVD + eine Involved-Field-Bestrahlung mit 30 Gy ist. Das heißt B stimmt nicht wirklich. Eine Mischung aus B und D müsste hier doch richtig sein...



  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    Ich bin ebenfalls über diese Frage gestolpert. Ich gehe davon aus, dass B korrekt ist, weil die BSG zwar erhöht ist, aber nicht angegeben ist, um wie viel. Deswegen darf man da glaube ich nicht davon ausgehen, dass das hier als Risikofaktor zu werten ist.
    Ist aber wieder extrem ungeschickt und schwammig...weiß nicht was die beim IMPP mit solchen Fragen erreichen wollen.



  3. #3
    Unregistriert
    Guest
    Unabhängig davon ob es ein frühes oder intermediäres Stadium ist, dürfte eigentlich trotzdem keine der Antworten richtig sein, denn bei beiden macht man keine Involved-Field-Bestrahlung, sonder Involved-Site. Das steht sowohl auf Amboss, als auch in der Leitlinie. Finde daher, dass die Frage rausgenommen werden müsste.

    https://www.leitlinienprogramm-onkol...ersion_2.0.pdf
    Seite 54 unter 5.8.A und Seite 63 6.9.A



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    44
    Dann reich das beim IMPP ein



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019