teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Bin vollkommen bei dir, die Symptomatik bestand vor einem Jahr schon einmal und verschwand direkt wieder, zudem war der Hoden nicht wie typischerweise bei ner Torsion höher gestanden und es bestand Fieber und keine weiteren direkten Hinweise auf plötzlichen Beginn oder weitere typische Torsionseigenschaften.



  2. #12
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.312
    Ohne die genaue Fragestellung jetzt zu kennen (brauche ich als Urologin auch nicht wirklich ):

    Ein akuter Hodenschmerz bei einem Kind oder Jugendlichen ist bis zur operativen Freilegung und somit ggf Ausschluss immer als Hodentorsion anzusehen. Eine Orchitis/Epididymitis beim Kind ist sooo selten, dass ich sie in all den Jahren noch nicht gesehen habe. Und nicht immer hat das Kind einen eindeutigen Hodenhochstand bei einer Torsion. Auch die Perfusion kann noch vorhanden sein. Es kann eine relativ harmlose Hydatidentorsion sein ohne Blue Dot Zeichen. Aber es kann (und das ist das Wahrscheinlichste, zumal vor einem Jahr schon mal gehabt) auch eine partielle Torsion sein.

    Lange Rede, kurzer Sinn: bei Kindern/Jugendlichen lege ich den Hoden immer frei!



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    1
    Es ist einfach bescheuert, was die da für Antwort Möglichkeiten zur Auswahl geben.
    Anhand von Schwellung, Schmerz und Fieber zwischen einer Orchitis (Überweisung + Überwachung) und Torsion (Freilegung) eine Diagnose zu stellen ist einfach ein Witz. Habe mich persönlich für die Orchitis wegen Fieber und ähnliche Symptomatik wie beim letzten mal entschieden, und deshalb die Überweisung + Überwachung genommen.
    Aber IMPP hat sich wsl gedacht eine Antwort mit "vllt n Sono machen" wäre zu einfach gewesen. Man muss das ja eigtl mit dem Auge direkt erkennen...



  4. #14
    Unregistriert
    Guest
    also ich erinnere mich an eine VL in Uro in der es hieß: "jeder akute Hodenschmerz beim Kind/jugendlichen ist bis zum beweis des Gegenteils eine Torsion"
    Aber ich hätte auch erstmal n Schafskopf draufgehalten mit Doppler o.Ä., aber des stand nich da



Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019