teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Antwortmöglichkeit B ist unklar gestellt mMn. denn da steht, dass eine neoadjuvante Strahlentherapie, eine Strahlenchemo oder eine Chemo außerhalb von Studien nicht indiziert seien. Aus der Frage wurde für mich aber in keinster Weise ersichtlich, dass sich das „neoadjuvant“ auch auf die Strahlenchemo bzw die Chemo beziehen sollte. Somit ist die Chemotherapie ja nun mal indiziert und die Aussage für mich ebenfalls falsch.
    Hätte man es klar formulieren wollen, müsste es zum Beispiel heißen: „Strahlentherapie, Strahlenchemo und Chemo sollen außerhalb von Studien nicht neoadjuvant eingesetzt werden.“ Damit wäre es klar gewesen.
    Könnte man anfechten, denke ich?



  2. #2
    Unregistriert
    Guest
    Seh ich genau so, ich hab nicht gedacht, dass das neoadjuvante auf alle drei Therapien bezogen war. Hätte dort gestanden " eine neoadjuvante Strahlentherapie, Strahlenchemo und Chemo", ohne erneut "eine" vor den anderen beiden Therapieformen zu schreiben, hätte ich es auch so verstanden.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Genau das Problem hatte ich auch...

    "Eine neoadjuvante Strahlentherapie, Strahlenchemotherapie oder Chemotherapie
    sollte derzeit bei Patienten mit als resektabel eingeschätztem Pankreaskarzinom
    außerhalb von Studien nicht durchgeführt werden."

    Leider steht es genau so formuliert in der Leitlinie: https://www.leitlinienprogramm-onkol...angversion.pdf
    Geändert von fuy75 (16.10.2019 um 22:24 Uhr)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019