teaser bild
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 25
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.02.2014
    Beiträge
    9

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Empfehlung 4.7 Psychische Erkrankungen, Binge-Eating-Störung oder kindliche Missbrauchserfahrung stellen keine generelle Kontraindikation gegen adipositas chirurgische bzw. metabolische Operationen dar.

    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...en_2018-02.pdf



  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von dr.moep
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    10.
    Beiträge
    267
    In der Frage stand lediglich, dass er im Rahmen der Bemühungen zur Gewichtsreduktion erfolglos ärztlich begleitet wurde.
    Die Binge-Eating-Störung hat noch keiner angegangen.
    Für meine Begriffe muss hier zuerst die Störung angegangen werden und dann - nur dann - wenn das auch nichts bringt operiert werden, dafür ist aber auch noch ein Psychologisches Urteil notwendig.

    Prinzipiell kann man Bariatrische OP's auch bei Binge-Eating-Störungen machen, nach der OP können Sie halt einfach nicht mehr so viel futtern.

    Quelle: Hospitation beim "LKW-TAG" in der Bariatrischen Chirurgie in Freiburg...
    Happiness is like peeing in your pants. Everyone can see it, but only you can feel its warmth.



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    2
    Ich will den Chirurgen sehen, welcher jemanden mir so einem BMI operieren wird.



  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von dr.moep
    Registriert seit
    16.03.2010
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    10.
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von ValeriyaK Beitrag anzeigen
    Ich will den Chirurgen sehen, welcher jemanden mir so einem BMI operieren wird.
    Die gibt's schon. Hab da auch Patienten mit nem BMI von >60 auf dem OP-Tisch gesehen. Die bekommen dann so "Vakuummatratzen" um die Beine, die sich wechselhaft aufpumpen zur Thromboseprophylaxe. Sieht schon ulkig aus...
    Happiness is like peeing in your pants. Everyone can see it, but only you can feel its warmth.



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2016
    Beiträge
    245
    Bei der nächsten Binge Eating Attacke geht er halt drauf, weil seine Nähte aufgehen. Das kann nicht richtig sein. ich hatte mich auch für A entschieden.



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019