teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 13 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2017
    Beiträge
    11

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ah, eine schlafbezogene Hypoxämie ist natürlich eine wichtige Diffdiagnose. Vor dem Hintergrund wird die alleinige Pulsoxy natürlich nicht nützlicher in Sachen Abklärung OSAS.



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    40
    Habe ebenfalls ein paar Monate im Schlaflabor auf dem Buckel. Mir wäre neu, dass die Pulsoxymetrie ausreicht um ein OSAS auszuschließen.



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Sehe das genau so wie ihr! Eine Pulsoxymetrie reicht einfach nicht aus, auch mit dem "ggf." in der Antwort wird es nicht besser...

    „Eine alleinige Pulsoximetrie genügt nicht zum Nachweis einer schlafbezogenen Hypoentilation.“
    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle..._2017-08_2.pdf Seite 29

    Habt ihr noch gute Literatur für das Anfechten der Frage?



Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019