teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.2018
    Beiträge
    25

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo Zusammen! Warum spricht hier Blickrichtungsnystagmus und nicht positiver Rombergversuch für eine zerebrale Erkrankung?



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2014
    Semester:
    11
    Beiträge
    95
    Weil der Romberg-Test dann positiv ist, wenn das Schwanken bei Augenschluss zunimmt und daher auf eine spinale Schädigung hindeutet.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019