teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.537
    Dann ist es ja völlig egal, wie das Journal deine Arbeit wertet. Dann solltest du dich vielmehr an deine Uni wenden und dort herausfinden, ob sie eine Metaanalyse akzeptieren würden oder nicht. Natürlich unbedingt schriftlich geben lassen.



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    51
    super, danke ��
    ich weiß aber die eifrige Studentin konnte einfach nicht bis Montag warten ��
    Wird allerdings schwierig, weil ich schon als Externe da promoviere und die ja eh schon eine Ausnahme gemacht haben.
    Auf der anderen Seite ist es für eine Uni ja erstrebenswerter, wenn jemand publiziert.



  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    272
    Bei uns wird üblicherweise alles als Originalarbeit gezählt das Peer-Reviewed publiziert wurde und auf irgend eine Art und Weise eine neue Information darstellt. Eine Systematic Review oder eine Metaanalyse machen das ja auch, also zählen die.



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.05.2015
    Beiträge
    51
    Das wäre ein Traum, an welcher Uni ist das denn?
    Aber was genau ist da eigentlich der Unterschied? Eine „normale“ Dissertation ist länger, aber auf Deutsch, eine Originalarbeit kürzer, auf Englisch, muss von einem Journal angenommen und auf einem Kongress vorgestellt werden, richtig?



  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    272
    Bei uns kann man entweder eine Dissertation schreiben, also die Arbeit, die kann auch auf Englisch sein, und ist oft umfangreich (meine war ca. 120 Seiten). Eine Originalarbeit ist halt üblicherweise etwas publiziertes. Die sind im Schnitt nur wenige Seiten lang, ein Journal-Artikel hat vielleicht so 10 Seiten max.
    Ich habe eh die Dissertation geschrieben schon nur um meinen Kopf zu sortieren, da das Thema sehr komplex war. Wir haben danach dann Teile der Dissertation auch noch publiziert, aber da das mit Reviews etc. noch viel länger dauert wollte ich den Titel schon mal haben, so dass wir eben zuerst die Dissertation eingereicht hatten.
    Eine Originalarbeit muss nicht auf einem Kongress vorgestellt werden, man kann auch einfach so publizieren. Das wäre dann einfach eine Sonderbedingung deiner Uni, wenn das so steht.



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019