teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Hein81
    Mitglied seit
    21.10.2019
    Beiträge
    53

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Markian Beitrag anzeigen
    Also wenn du in 3 Versuchen nicht bestehst, dann liegt es zu 100% an dir. Da wird nicht rausgeprüft, nur gute Noten verhindert.
    Dem stimme ich zu. Mich haben nur die Reaktionen der H19-Schreiber sehr verunsichert. Dort haben ja nach eigenen Angaben wirklich gute bzw. sehr gute Studierende ums Bestehen gebangt.
    Bei den Juristen gibt es genug Leute, die im Examen endgültig nicht bestehen, das ist bei uns nicht so



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.11.2016
    Beiträge
    180
    Naja, man sollte sich auch nicht zu dolle verunsichern lassen. Was Leute erzählen und wie es tatsächlich war sind am Ende auch zwei verschiedene Paar Schuhe. Ist es deutlich schwerer die 1 oder teilweise die 2 zu holen? Definitiv. Ums Bestehen sollte man aber trotzdem mit vernünftigem Lernen niemals bangen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.03.2016
    Beiträge
    227
    H19 war in meinen Augen echt eine Unverschämtheit, aber ich denk die Vorbereitung wird bei euch schon deutlich besser sein, weil ihr auch wisst was auf euch zukommt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.10.2019
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    11
    Beiträge
    6
    Ich fand das Examen auch furchtbar, aber ich denke an den Bestehenszahlen wird sich nicht viel ändern. Es waren die Jahre vorher um die 40% um 2er und um die 40% im 3er Bereich wahrscheinlich verschiebt sich das etwas nach unten, aber zum Durchfallen ist da ja dennoch genug Luft. Bei mir waren es im Vgl. etwa 8% schlechter als in den Vorbereitungen und in Rest Studium. D.h. Statt um die 85% ne gute 3. Was solls.

    Ich würde bei einem Lerbsystem bleiben. Es ist ja auch zu erwarten, dass Amboss die Änderungen auch nach und nach in den Lernplan übernimmt. Habe alles durchgearbeitet und nach den 100 Tagen die Themen nochmal wiederholt, die ich am schlechtesten gekreuzt habe. Tgl. Kam ich auf etwa 3-4 Std Zeitaufwand. Damit war es zu schaffen, wenns auch ein Arschlochexamen war



    Blutdruckmessen ist boso. - Premium-Qualität für die Gesundheit - [klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019