teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    223
    Muss ich auch in der Powerpoint-Präsentation für die mündliche Prüfung alle Quellen kenntlich machen?
    Wenn ja, wie habt ihr das gemacht? Genau wie in der Arbeit (hieße bei mir: Erstautor + Jahr) und dann als letzte Folie ein Literaturverzeichnis? Oder lieber Zahlen, um die Folien nicht so zu überfrachten?

    Danke für eure Tipps!



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    10
    Wie auch in anderen Präsentationen, beispielsweise auf einem Fachkongress, solltest du Quellen kenntlich machen.

    Allerdings wird ja der größte Teil der Präsentation eher aus deinen eigenen Methoden, Ergebnissen und Überlegungen bzw. Schlussfolgerungen bestehen, so dass die Anzahl an zu zitierenden Quellen sehr gering sein wird.

    Umso wichtiger ist es, dass es wirklich relevante Quellen sind.



  3. #3
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.679
    Falls du in der Einleitung Daten oder Diagramme anderer Arbeiten zeigst, dann entweder in einer Art Fußzeile den erstAutor, Zeitschrift-Kurznamen und Jahr angeben. Oder, bei mehreren Quellen pro Folie die Informationen hinter die Aussage ergänzen.

    Muss alles schön übersichtlich bleiben. Kann anders sein sofern eure promotionsordnung Vorgaben macht. Sollte aber dein Betreuer beurteilen können.
    Viel Erfolg!



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019