teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Mitglied seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    1.614
    Hallo liebe Community!

    Könnt ihr mir vielleicht verraten, wie ich herausfinde, ob mein Betreuer und mein Doktorvater bereits erfolgreich Doktoranden zur Promotion gebracht und somit Erfahrung haben?

    Wir haben auf der Seite unserer Uni-Bib die Möglichkeit veröffentlichte Dissertationen zu suchen. Da erfahre ich zumindest, ob jemand schon mal thesis advisor war an unserer Uni, was ich jetzt mal mit Doktorvater gleichsetze.

    Dann gibt's doch aber noch die Seite der deutschen Nationalbibliothek und hier bin ich mir etwas unsicher. Finde ich hier alle Dissertationen, die jemals angefertigt wurden in Deutschland? Oder nur Paper und keine Monographien?
    Wo könnte ich sonst noch nachschauen?

    Lg



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.277
    Einfach beim ersten Gespräch nachfragen. Wenn dir jemand darauf keine vernünftige Antwort gibt, dann ist das schon klar. Mein Betreuer hatte mir gesagt, dass er maximal 4 Doktoranden gleichzeitig betreut um ein gute Betreuung zu gewährleisten. Er hat mir auch Namen seiner Doktoranden genannt. Ich hätte mich also auch in Verbindung mit denen setzen können. Habe im Labor auch mit anderen Doktoranden gesprochen. Auch hat er mir von einem Doktoranden erzählt bei dem es nicht optimal läuft. Sagte aber auch woran es seiner Meinung nach lag.
    Datenbanken durchsuchen bringt meiner Meinung nach kein repräsentatives Ergebnis, gerade wenn man nur wenige Doktoranden betreut (vielleicht schließen in einem Jahr 5 erfolgreich ab und in den nächsten 2 Jahren niemand. Muss aber nicht am Betreuer liegen).



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Mitglied seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    1.614
    Danke für deine Antwort.
    Nur leider ist mein erstes Gespräch schon vorbei



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.277
    Du kannst auch über PubMed schauen was der Betreuer veröffentlicht hat. Die Doktoranden solltest du schnell identifiziert haben. Dann kannst du in eurer Datenbank schauen, ob du deren Diss findest.
    Ich verstehe den Sinn dahinter allerdings nicht so ganz. Du findest keine Antwort darauf, ob jemand 10 oder 2 Jahre gebraucht hat. Du erkennst daran nicht, ob die Studien sinnvoll kozepiert sind. Du kannst nicht sehen, ob der Betreuer sich regelmäßig mit dir trifft und wie schnell er deine Mails beantwortet.
    Was möchtest du denn gerne wissen?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von PrinzessinAmygdala
    Mitglied seit
    21.07.2010
    Ort
    RWTH Aachen
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    1.614
    Das stimmt schon.
    Ich möchte nur wissen, ob sie überhaupt Erfahrung mit Doktoranden haben und mal erfolgreich etwas betreut haben oder nur Abbrecher generieren.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020