teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Berliner,


    bevor ich übernächste Woche die Umschreibung für das PJ in Berlin dingfest mache, wollte ich nun nochmal bei euch Berlinern fragen wie eure Erfahrungen im PJ und vor allem im mündlichen Staatsexamen (M3) in Berlin war? Ich habe öfters gehört, dass es an den Unis mit Modellstudiengang doch ein bisschen anspruchsvoller zugehen kann, da ihr wohl in den Jahren mehrere mündliche Prüfungen habt und vielleicht auch ein wenig mehr praktische Erfahrungen sammeln könnt? Wie ist es bei euch bzw. euren Freunden gelaufen, fallen da genauso wenige durch wie andernorts und gibt es bei euch auch häufiger mal eine gute Note?

    Euer Feedback würde mir bei der Entscheidung ob ich den Uniwechsel nun angehe oder nicht sehr helfen!


    Viele Grüße



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von crossie
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Dresden
    Semester:
    nicht mehr
    Beiträge
    288
    Ich habe komplett an der Charité studiert im Modellstudiengang und 2018 mein M3 gemacht. Ich glaube nicht, dass dort fachlich mehr gefordert/erwartet wird als anderswo. Drei der vier Prüfer in meinem M3 waren nicht von der Uni und hatten damit keinen Bezug zum Studiengang. Die Anforderungen in der Prüfung selbst waren sehr fair, sowohl in Theorie als auch in praktischen Fähigkeiten. Letztere hängen m.E. ohnehin sehr davon ab, was man im PJ macht. Anamnese und Untersuchung sind das A und O.

    Zusammenfassend glaube ich nicht, dass PJ und M3 sich wesentlich von anderen Unis unterscheiden.



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.532
    Also laut IMPP-Ergebnisbericht gab es im Herbst 2017 (der neueste dzt. verfügbare Herbst-Bericht) in Berlin ca. ein Drittel "Sehr gut" und ca. die Hälfte "Gut", was ziemlich genau dem Bundesschnitt entspricht.

    Das sagt zwar natürlich überhaupt nichts über Anspruch und Schwierigkeitsgrad aus, aber zumindest von den Noten her scheint Berlin völlig unauffällig zu sein.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019