teaser bild
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 30 von 51
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2012
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    31

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich wollte den Thread-Ersteller jetzt aber auch nicht entmutigen. Es gäbe ja nicht extra Anwälte für Prüfungsrecht, wenn Klagen gegen Examensergebnisse generell keine Aussicht auf Erfolg hätten. Man kann ja erst einmal beim LPA Widerspruch einlegen, dann nimmt das IMPP dazu Stellung und das LPA entscheidet im Einzelfall, ob es den Widerspruch akzeptiert oder ablehnt. Wird der Widerspruch abgelehnt bleibt nur noch der Rechtsweg.

    Es gibt übrigens ein kurioses Urteil zum Fall eines Arztes, der damals durchs Examen gefallen war und deswegen erst ein Jahr später ins Berufsleben gestartet ist. Da hatte das Oberverwaltungsgericht im die Zahlung eines ganzen Jahresgehaltes + Zinsen zugestanden...



  2. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.2019
    Beiträge
    4
    Für alle die auch drüber nachdenken: https://m.thieme.de/viamedici/vorkli...n-5383.htm?r=1

    Hier klingt es zumindest so, als hätte man eine kleine Chance!



  3. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    17
    Und rechne nochmal die Eventualitäten, Soweit möglich, durch: https://youtu.be/tVSQ9nln2_8
    Es wurden ja schon viele Aspekte und Dinge zum Vorgehen genannt. Im Klageweg ist ja nicht nur die Tatsache einer Klage selbst wichtig, man braucht auch den passenden Anwalt/in zur Durchführung der Angelegenheit. Die Person muss man natürlich auch finden, was wiederum Nerven und Zeit kostet...

    Ich hoffe, dass Du Dich von dem Schock so oder so gut erholst.
    Viel Erfolg und alles Gute!



  4. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    9
    Hallo, kannst du mich über PN anschreiben.
    Ich habe die gleiche Situation wie du.



  5. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    4
    Hallo, ich bin in einer ähnlichen Situation: mir fehtl genau 1 Punkt zum bestehen :/ dh ich würde auch gerne Widerspruch einlegen (dafür hat man ja 1 Monat Zeit, Klagen wäre ja dann erst der 2. Schritt danach, soweit ich das verstanden habe). Ich denke schon, es wäre sinnvoll, mehrere Fragen anzufechten, um eine bessere Chance zu haben, allerdings natürlich nur mit guter Begründung.
    Die Frage "PNP / Restless-Leg-Syndrome" vom 3. Tag habe ich allerdings schon "richtig" gekreuzt. Dh bin jetzt erst noch auf der Suche nach anderen Fragen.



Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019