Es kommt anscheinend sehr auf den Bildungsplan des jeweiligen Bundeslandes an.
Ich fand Chemie immer berechenbarer als Gesellschaftswissenschaften, da man dort nie ganz sicher sein konnte, ob man nicht noch eine Theorie oder noch eine Entwicklung in seine Problem-Erörterung mit einbeziehen sollte.
Auswendiglernen ohne Verstehen war gerade mal ausreichend.
Ich denke aber, dass jemand, der auf den Notenbereich für ein hartes NC Fach spekuliert, sicher keine ernstlichen Verständnis Probleme hat. Weder in Chemie oder Physik, noch in Sprachen oder Ethik.