teaser bild
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 65
Forensuche

Thema: HAM-NAT 2020

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.03.2010
    Beiträge
    10

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo tup,

    auf den Seiten des UKE wird ja immer davon gesprochen, dass 'nur' Oberstufen-Niveau abgeprüft würde.
    Gehen die Physikum-Skripte dann nicht etwas zu tief ins Detail?

    Gruß



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.12.2018
    Beiträge
    60
    Die Niveaus dürften vergleichbar sein, es kommt nicht viel neues. Am besten schaust Du es dir mal an, bei Amboss und Thieme kann man sich Testaccounts machen.

    Wie schon gesagt, wichtig ist, ein Gefühl fürs Kreuzen zu bekommen. Und das bedeutet, dass man so viel wie möglich Fragen kreuzt und wenn man das meiste daraus holen möchte: die Kommentare zu jeder Falschantwort durchlesen, um zu verstehen warum die Antwort falsch war und natürlich auch den Kommentar zur richtigen Antwort, falls man geraten hat oder weitere Details lernen möchte.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.03.2010
    Beiträge
    10
    Hallo tup,

    danke für die Ratschläge!
    Du hast erwähnt dass du den HamNat mehrmals geschrieben hast.
    Losgelöst vom Kreuzen, wie bekommt man denn am ehesten ein Gefühl welchen Umfang man pro Themenpunkt lernen sollte?
    Habe jz zB ein Oberstufenbuch für Bio + das VorklinikSkript Bio von MediLearn (+ ggf dann noch Amboss) - wie bekomme ich denn aus deiner Erfahrung am Besten den Dreh raus was völlig irrelevant ist und was man aufjedenfall mitlernen sollte?
    Die Probe-Fragen vom UKE geben zwar einen Einblick aber es gibt ja bspw schon beim ersten Themenpunkt Eukaryoten vs Prokaryoten eine ganze Bandbreite an Stoff wo ich mir überlege was davon überhaupt relevant sein könnte.

    Gruß



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.12.2018
    Beiträge
    60
    Amboss / MediLearn / Thieme sollten einen guten Überblick verschaffen, was relevant ist, das sind ja meistens Zusammenfassungen über das Wichtigste... Ein Oberstufenlehrbuch dürfte viel Irrelevantes beinhalten und zu detailliert sein.

    Und noch ein Tipp: am besten jede Antwort gleich auf den Lösungsbogen übertragen. Wenn man noch nie gekreuzt hat, kann einem die Zeit sehr knapp vorkommen. Ich wollte damals beim 1. Versuch alle Antworten kurz vor Ende (10 Minuten oder so) übertragen und konnte die letzten 10-15 Antworten nicht mehr übertragen. Etwas ärgerlich



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.05.2019
    Beiträge
    23
    Wenn ich dieses Jahr den Ham - Nat schreibe, gilt dann mein Ergebnis nur für 2020. Oder geht auch 2021 - wie beim TMS?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020