teaser bild
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 26 bis 29 von 29
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.2020
    Beiträge
    43

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    https://www.spiegel.de/karriere/anon...a-1297038.html

    Was sagt ihr dazu ? Sollte es so sein dann Bye Leben.



  2. #27
    Flacharzt
    Registriert seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.709
    Zitat Zitat von Bombenbauer Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/karriere/anon...a-1297038.html

    Was sagt ihr dazu ? Sollte es so sein dann Bye Leben.
    Solche Bedingungen muss niemand mitmachen und ich würde es auch keinem empfehlen.



  3. #28
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.070
    Was sollen wir dazu sagen. Sicher gibt es Kollegen, die solche Arbeitsbedingungen haben. Stress und lange Arbeitszeiten gerade in Kliniken sind ja kein Geheimnis.
    Aber das bedeutet doch nicht, dass jeder solche Arbeitsbedingungen hat. Und auch nicht dass das auf Dauer ist.

    Der Spiegel würde auch nieeeemals nie übertreiben oder aus mehreren Interviews eine Geschichte basteln.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #29
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.334
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Aber das bedeutet doch nicht, dass jeder solche Arbeitsbedingungen hat. Und auch nicht dass das auf Dauer ist.
    Na ja, es ist ja nun nicht so, daß Gyn-Oberärzte dann eine ruhige Kugel schieben. Das ganze hat aber weniger mit dem Studium an sich zu tun, als mit der Arbeitssituation im Speziellen und dem deutschen Gesundheitssystem im Allgemeinen.

    Ich kriege aber die Krise, wenn ich so was lesen muß:

    Vor Kurzem habe ich eine Onlinepetition des Marburger Bunds unterschrieben, in der gefordert wird, dass die Arbeitszeit von Ärztinnen und Ärzten im Krankenhaus regelmäßig kontrolliert wird.
    Eine von fast 15.000 Petionen jedes Jahr, bequem vom PC aus unterschrieben, ist natürlich eine sehr erfolgversprechende Methode. Und eigentlich sollte es seit 15 Jahren die ureigenste Aufgabe des MB sein, entsprechende Regelungen auch durchzusetzen. Können andere Gwerkschaften ja auch. Stattdessen nur hilflose Petitionen. Bevor man seine eigene Position verbessert, kann es hilfreich zu sein, zu erkennen, daß man veraxxxxt wird...und von wem....
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020