teaser bild
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 56 bis 60 von 85
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Trendafil
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    407

    - Anzeige -

    Zitat Zitat von Espressa Beitrag anzeigen
    Mit „Wissen“ meine ich durchaus die Naturwissenschaften. Wer weiß wie Mutationen laufen, wer rechnen kann und Wahrscheinlichkeitsrechnung beherrscht, der könnte schon sagen: mit meinem Wissensstand verträgt sich die Hypothese einer zufälligen Weltentstehung nicht.

    Wenn man postuliert, sämtliche Weiterentwicklungen wären durch zufällige Spontanmutationen entstanden, wundert mich durchaus, wie dabei so extrem komplexe und „bessere“ Sachen rausspringen konnten, wo sonst bei den Mutationen heute eher Nachteile und Unfruchtbarkeit resultieren. Ich halte es schlichtweg für zu unwahrscheinlich, dass auf die Art zufällig Einzeller und daraus weiter irgendwann der Mensch entsteht.
    Aber vielleicht fehlt mir dazu nur die Phantasie...
    Stichwort Selektion...

    War ja nicht alles so prima. Nur ist uns das nicht vollumfänglich bekannt, da sich ungünstige Merkmale auf Dauer nicht durchgesetzt haben.
    Ohne die Medizin und den wissenschaftlichen Fortschritt, gäbe es auch heute viele Menschen mit diversen Erkrankungen nicht mehr (so lange.)

    Aber könnte natürlich auch ein wie auch immer geartetes Fabelwesen sein, der da mithilft....



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #57
    Flacharzt
    Mitglied seit
    20.04.2003
    Semester:
    jenseits von gut und böse
    Beiträge
    2.709
    Intelligent Design ist so eine olle Kamelle, dass da noch jemand drauf reinfällt...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #58
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.952
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Was hat das Betrügen eines Partners mit Liebe zu tun?
    Und warum können nur Menschen sich gegen etwas entscheiden, Tiere sind aber grundsätzlich und in allen Entscheidungen (z.B. „Jage und fress ich den Vogel hier oder geh ich nach Hause, wo ich zu fressen bekomme“) triebgesteuert?
    Das ist doch eine Denke, die prima ins Mittelalter passen würde. Nur Gott macht den Menschen menschlich? Und Tiere sind und bleiben Tiere ... ohne Gefühle, ohne Willen, ohne Entscheidungsfähigkeit.
    Aber ich denke, dann weiß ich auch, warum Globuli helfen. Die muss Gott gesandt haben.
    Funkel, du kannst mich auch ganz hartnäckig nicht verstehen wollen.
    Ich persönlich spreche dem Menschen freien Willen zu.
    Das heißt, ich denke der Mensch kann sich seinen hormonellen Impulsen widersetzen, und auch wenn sich zb ein verheirateter Mensch verliebt, sich gegen diese Affäre entscheiden und sich für die Integrität der bestehenden Beziehung einsetzen. Und muss nicht sagen: oh, das ist liebe, die passiert, da kann ich nicht anders.
    Tiere sind sehr intelligent, sehr gut konditionierbar, sie sind aber keine Menschen. Und ich denke aich nicht dass sie dem Mensch gleichzusetzen sind was freien Willen angeht. Das ist jetzt aber auch kein kernpunkt meiner Überlegungen.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #59
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    31.199
    Und ich warte immer noch darauf, dass du mir erklärst, warum der freie Wille einfach gottgegeben sein MUSS. Was hätte Gott davon? Wenn er dem Menschen einen freien Willen gibt, dann kann der Mensch frei entscheiden, ob er an Gott glaubt. Wie ärgerlich für Gott - denn der müsste doch eigentlich wollen, dass alle ohne Ausnahme und ohne Hinterfragen an ihn glauben, oder? Wäre ja dann ne Fehlentwicklung oder krass fehlgelaufenes Marketing... und sowas macht ein Gott (per definitionem unfehlbar) doch nicht
    Btw: Nein, ich glaube nicht, dass ein Mensch, so er sich als Ehemann/Ehefrau in einen anderen Menschen wirklich und ernsthaft verliebt, sich noch mit aller Kraft und ganz ehrlich für die Integrität seiner Ehe einsetzen kann und sollte. Das funktioniert in aller Regel nicht. So einen Partner würde ich auch nicht behalten wollen.
    Und ich verstehe immer noch nicht, warum man Gott braucht, um Recht, Unrecht, Gut, Böse zu erklären. Da bin ich, trotz christlicher Erziehung und trotz vorhandenem Glauben, komplett anders sozialisiert. Ehrlich gesagt, bin ich froh darum, dass man mir beigebracht hat, mich nicht immer und bei allem auf Gott zu verlassen sondern auf mich selbst, auf mein Hirn, auf Freunde...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #60
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    10.01.2009
    Beiträge
    2.952
    Ich denke Gott will, dass Menschen sich dafür entscheiden können, ihn zu lieben, denn nur dann ist es wertvoll. Wenn sie müssten weil sie nicht anders können, wäre das doch ziemlich langweilig, oder?

    Gegenfrage an dich; denkst du also, Menschen haben freien Willen, Tiere auch, und das ganze hat mit Gott nichts zu tun? Alles hat sich eben so entwickelt irgendwie zufällig, und Gott schaut einfach nur unbeteiligt zu oder wie? Oder welche Rolle spielt er dann überhaupt (für dich)?

    Ich hab gelernt, dass wir nicht alles steuern können, egal wie sehr wir uns bemühen; auch um den Bogen zur Medizin zurück zu spannen; wenn es nicht sein soll, können wir weder leben erschaffen noch sterben verhindern, auch wenn jeder alles richtig macht.
    (Und nein, das soll jetzt kein „Beweis“ für göttliche Existenz sein, nur meine Antwort auf deine Vorgehensweise).



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020