teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Thema: Doktorarbeit

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Pleven, Bulgarien
    Semester:
    2
    Beiträge
    91
    Hallo zusammen

    Derzeit studiere ich im 4. vorklinischen Semester im EU-Ausland. Nach dem Physikum möchte ich gerne mit der Doktorarbeit beginnen.
    Weiss zufällig jemand ob es möglich ist, ob man in Deutschland einen Doktorvater haben kann, obwohl man im Ausland studiert? Ich würde gerne schon im Ausland mit der Arbeit beginnen.

    Vielen Dank für die Informationen

    Beste Grüße, Curtis
    In der Medizin gibt es nichts Schöneres als Vertrauen. Und nichts Gefährlicheres.



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    115
    An meiner uni muss man immatrikuliert sein oder zumindest gebühren zahlen meine ich.

    Is wahrscheinlich schon möglich nur kannst du ja schlecht ins Labor. Und retrospektive findet man fast nie. Auch hier muss man evtl vor Ort sein um die Daten zusammenzutragen ... stelle es mir nicht einfach vor, ein Thema zu kriegen, aber wer weiß



  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    München
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    4.980
    Wenn du jetzt schon genau wüsstest, an welcher Uni du nach dem Physikum landest, dann wäre es vermutlich möglich und sinnvoll, jetzt schon nach einer Doktorarbeit zu suchen. Aber was ist, wenn du eine Diss in Hamburg findest und dann aber in München landest?



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2019
    Ort
    TUM
    Semester:
    8
    Beiträge
    29
    Es ist momentan ziemlich en vogue für die Promotion ein und mehr Freisemester zu verlangen. Da müsstest du dann hier vor Ort sein und dich an der Heimatuni entsprechend freistellen lassen. Theoretisch möglich. Praktisch wird es zum Ende umständlich, weil es meistens länger dauert und du dann in der Zwickmühle bist zwischen den Pflichtveranstaltungen deiner Heimatuni und dem noch mal schnell was nacharbeiten müssen in Deutschland.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Pleven, Bulgarien
    Semester:
    2
    Beiträge
    91
    Vielen Dank für Eure Antworten

    Vielleicht ist es doch besser zu warten, bis ich in DE weiter studiere und fange erst dann damit an... Ich denke, das wird sonst viel zu kompliziert und so einfach wird es sicherlich nicht, wenn ich nur in den Semesterferien in DE bin.
    Beste Grüße
    CURTIS



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020