teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2019
    Beiträge
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe Bachelor und Master in der VWL absolviert und nach 2 Jahren im Job bin ich zu 100% sicher, dass er mich nicht erfüllt.

    Hat jemand unter euch den Weg aus der VWL in die Medizin geschafft? Bzw. Kennt jemand, der einen anderen kennt etc.?

    Ich freue mich über jeden einzelnen Hinweis und bin dankbar für allerlei Tipps...

    Grüße, Meyri



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    5
    Im Zweifel studier im Ausland, da ist dein abgeschlossenes Erststudium egal. Kostet eben etwas.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    254
    In Deutschland nur möglich, wenn du sehr konkrete argumente hast, warum du für deinen wunschjob beide studienabschlüsse brauchst.

    Z.B.: dein vwl prof bescheinigt dir, dass du bei ihm in einem projekt gearbeitet hast und langfristig weiterarbeiten kannst, für das fundiertes wissen aus beiden fächern benötigt wird. Oder: du hast als vwler ein praktikum bei einem medizinisch geprägten unternehmen gemacht und kannst genau aufzeigen, wie dich dort die kombination aus vwl und medizin noch weiter bringen würde.

    Solche handfesten dinge wirst du als begründung brauchen. Wenn du mit dem üblichen „ich will so gerne mit menschen arbeiten“ bul*sh*t ankommst, der hier regelmäßig von ahnungslosen abiturienten abgelassen wird, hast du keine chance.



  4. #4
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Registriert seit
    28.04.2014
    Semester:
    PJ (1/3)
    Beiträge
    1.657
    Ich bin Zweitstudentin und hab im Erststudium BWL/int. Management studiert.

    Hatte sowohl ein längeres Praktikum und Arbeitserfahrung im Medizincontrolling, als auch einen Chef aus dem Medizincontrolling, der mir bestätigt hat, dass ich ein Medizinstudium benötige um langfristig weiter in dem Bereich zu arbeiten. Außerdem auch Profs aus dem Studium, die mir Empfehlungen geschrieben haben. Platz hab ich sofort im ersten Versuch erhalten.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."











MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020