teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 31
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    56

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie ist es mit Krankheitsausfall? Muessen Krankheitstage für die Weiterbildung nachgearbeitet werden?
    Sind 6 Wochen pro Ausbildungsjahr erlaubt?



  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.253
    Üblicherweise werden maximal 6 Wochen pro Jahr anerkannt.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    56
    Und wenn es 7 Wochen sind? Verfällt das ganze Jahr oder muss eine Woche nacharbeiten werden? Werden dann die 6 Monate anerkannt?



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    56
    Wenn man alleinerziehend ist und das Kind 2 Wochen krank war?



  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.684
    Es ist die Frage wie dein Chef es dir in der Weiterbildungszeugnis dokumentiert letztendlich. Da muss es drin stehen, dass du ohne Unterbrechungen die Weiterbildung absolviert hast, und ich meine ab 6 Wochen zählt das, Die Zeit musst du dann sozusagen hinten dran hängen. Je nach Chef kann ich mir vorstellen, dass wenn es wirklich jetzt 7 Wochen sind, dass man das auch untem Tisch fallen lässt.



Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020