teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    22
    Hallo zusammen,

    aus einer Vorlesungsfolie:
    "Die parasympathische Innervation wird über die vier parasympathischen Kopfganglien verschaltet.
    Die sympathische Innervation erfolgt über den Halsabschnitt des Grenzstrangs, in dem die Umschaltung erfolgt."

    Was bedeutet "verschalten" bzw. "umschalten"?

    Danke!



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Haematopoesie
    Registriert seit
    18.04.2014
    Semester:
    5
    Beiträge
    312



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    22
    Sorry, deine Links beantworten die Frage nicht. Was passiert bei der Umschaltung genau?
    Geändert von Gruenschnabel (13.01.2020 um 22:35 Uhr) Grund: verschrieben



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.2018
    Semester:
    5
    Beiträge
    7
    Ok, anders gesagt: "Umschalten" oder "verschalten" heißt einfach, dass die "Information" von einem Neuron auf das andere übertragen wird.
    Stichwort: synaptischer Spalt...und Prä- u. Postsynapse



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    22
    Okay, Danke!
    Was ist denn Sinn und Zweck der Übertragung? Falls es sich nur um eine Übertragung handelt, warum wird die Information dann nicht direkt dem Empfänger zugestellt? Wenn allerdings noch eine Verarbeitung der Information vor Zustellung stattfindet, wäre es für mich plausibler, dass es vorher eine Umschaltung gibt.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020