teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Sealwolf
    Mitglied seit
    16.04.2004
    Beiträge
    156

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Liebe Foristen,
    eine Frage die mich prinzipiell interessiert: Könnte ich, als angstellter Arzt in einer Praxis, mich prinzipiell selber zu einem FA überweisen/mir eine Einweisung ausstellen/mir selber Z.b. Hilfsmittel verschreiben oder spricht da (rechtlich) was dagegen? Ist nur eine theoretische Überlegung. Ebenfalls angstellte Kollegin kam neulich mit nem (Mutter-Kind-)Kurantrag und bat um Durchsicht/Unterschrift, da sie meinte man dürfe das sich selber nicht verordnen.
    Liebe Grüße!
    S.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.03.2005
    Beiträge
    1.663
    Zitat Zitat von Sealwolf Beitrag anzeigen
    Liebe Foristen,
    eine Frage die mich prinzipiell interessiert: Könnte ich, als angstellter Arzt in einer Praxis, mich prinzipiell selber zu einem FA überweisen/mir eine Einweisung ausstellen/mir selber Z.b. Hilfsmittel verschreiben oder spricht da (rechtlich) was dagegen? Ist nur eine theoretische Überlegung. Ebenfalls angstellte Kollegin kam neulich mit nem (Mutter-Kind-)Kurantrag und bat um Durchsicht/Unterschrift, da sie meinte man dürfe das sich selber nicht verordnen.
    Liebe Grüße!
    S.
    Bei alltäglichem geht das natürlich. Bei BTM-Rezepten sehe ich Probleme.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Sealwolf
    Mitglied seit
    16.04.2004
    Beiträge
    156
    Muhaha, soweit bin ich auch noch nicht



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.583
    Prinzipiell sollte das zulässig sein. Ich könnte mir aber bei Reha-Anträgen vorstellen, daß es der Sachbearbeiter negativ auffasst und es deswegen taktisch unklug sein könnte
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    217
    Laut unserer erfahrenen Abrechnungskraft ist es Usus in vielen Praxen, Probleme sind ihr nicht bekannt.

    Aber ob es von der KV offiziell erlaubt ist, ist eine andere Frage



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020