teaser bild
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 25
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Beiträge
    23


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Zitat Zitat von -pixel Beitrag anzeigen
    Also das stimmt so definitiv nicht.. ich hab in den Praktika/Famulaturen auch beim Hakenhalten sehr viel gelernt.. gut, es kommt manchmal auf das Team und die Stimmung an, aber ich habe bisher aus jeder OP was mitgenommen..
    Ok, wenn du bei Famulaturen/Praktika viel gelernt hast, denk ich definitiv nicht mehr, dass man dort nicht viel lernen wird.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    13
    Kurzes Update:

    Ich habe den Job behalten.

    ABER ich überlege, ob ich kündige.

    Folgendes Problem:
    -> Wir melden uns einen Monat eher für die Dienste und es wird dann ein Dienstplan erstellt. Man weiß aber vorher nie, wie lange die Dienste gehen. Gearbeitet wird, solange Bedarf besteht... Daraus ergibt sich für mich das Problem, dass man sich nicht sinnvoll krank melden kann. Man weiß ja nicht, wie lange man gearbeitet hätte. Gerade im OP sollte man ja gesund sein und nicht die ganze Zeit niesen... Wenn ich mich jetzt einen Monat eher für eine Woche eintrage und dann krank bin, dann bekomme ich vermutlich nur die 5 Wochenstunden ausbezahlt, über die der Vertrag offiziell läuft, was ziemlich mies ist, wenn man auf das Geld angewiesen ist...

    Ist sowas überhaupt legal?!



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #18
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Mitglied seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    Pb n Jay
    Beiträge
    4.414
    Natürlich ist das legal. So ist das doch immer.
    Auch bei einer 40h- Woche bekomme ich doch kein zusätzliches Geld für hypothetische Überstunden.

    Wie viele Wochenstunden arbeitet Ihr denn so im Schnitt?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    13
    Als Ergänzung: Die bisherigen Dienste gingen über 9 Stunden und der Vertrag geht über 5h/Woche. Allerding kann man flexibel bis 450€ arbeiten.

    Das Problem ist eigentlich nur die flexible Dienstlänge. Wenn man sich z.B. für 8h "eintragen" könnte, dann wäre eine Krankmeldung wohl möglich. Aber so ist das doch Käse...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Heerestorte Beitrag anzeigen
    Wie viele Wochenstunden arbeitet Ihr denn so im Schnitt?
    Die Erfahrenen meinten, 5-10h pro Dienst. Je nachdem was anfällt. Und man weiß es eben erst, wenn der Arbeitstag rum ist.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020